07. August 2018, 21:22 Uhr

Schritt in die Selbstständigkeit

07. August 2018, 21:22 Uhr
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel ermutigt die Eltern, ihren Kindern mehr Selbständigkeit zuzutrauen. (Foto: lbh)

Am Dienstagmorgen wurden die neuen Schüler der fünften Klassen in der Aula der integrierten Gesamtschule Busecker Tal eingeschult. Schulleiter Matthias Brodkorb begrüßte die 176 neuen Schüler herzlich und machte sie mit ihren neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bekannt. Des Weiteren beglückwünschte er Eltern und Schüler zu ihrer Wahl, da man an der IGS Busecker Tal das Motto verfolge: »Schule ist Unterricht und mehr«. So können die Schüler beispielsweise aus einem breiten Spektrum an freiwilligen Nachmittagsangeboten wählen.

Besonderer Ehrengast der Einschulungsfeier in diesem Jahr war Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel, der für die neuen Schüler der Gesamtschule ein kleines Starter-Pack als Geschenk mitbrachte. Er hatte hilfreiche Tipps für den Umgang mit Lehrern parat. Zudem ermutigte er die Eltern dazu, ihren Kindern von nun an mehr Eigenständigkeit zuzutrauen. Weiterhin lobte er die Schule für ihre gute Arbeit, welche sich in den steigenden Schülerzahlen widerspiegele. Danach wurden die Kinder in ihre neuen Klassen eingeteilt und gingen mit ihren Klassenlehrern sofort in die Unterrichtsräume. Für die Eltern gab es noch Informationen rund um die Schule und den Elternbeirat, sowie die Einladung zu einem Kaffee. Musikalisch begleitet wurde die Einschulungsfeier von der Bläserband der Klasse 6b.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einschulung
  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Klassenlehrer
  • Buseck
  • Lars Benedikt Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.