14. März 2017, 16:00 Uhr

Benefizkonzert

Rock fürs Kinderherzzentrum

Rund 1300 Musikfreunde kamen am Samstag zur dritten Auflage von »Lahnau rocks for Benefit« nach Waldgirmes. Vier Bands stellten sich in den Dienst einer guten Sache.
14. März 2017, 16:00 Uhr
Ungeplant, aber rundum gelungen: Die Sophisticated Butcher-Fingers und Mitglieder der Coverband Eve treten gemeinsam auf. (Fotos: vh)

Rockmusik könne aus medizinischer Sicht »saugefährlich« sein, meinte Dr. Jürgen Bauer und nannte sogleich mögliche Schadensbilder, deren Aufzählung jetzt aber unterbleibt. Trotzdem sei Rockmusik »saugeil«, besänftigte der Kinderkardiologe die Besucher des Benefizkonzertes in der Lahnauhalle in Waldgirmes.

Am Samstagabend rockten vier Bands mit unterschiedlichem Temperament die Halle zugunsten des in Braunfels ansässigen Vereins »Menschen für Kinder«. Bei der dritten Auflage von »Lahnau rocks for Benefit« geht der Erlös an das Kinderherzzentrum Gießen. Dr. Bauer war bis zu seinem Ruhestand im Sommer 2015 der langjährige stellvertretende Leiter dieser Einrichtung. Der Leitende Oberarzt, Dr. Klaus Valeske, erläuterte den Verwendungszweck des Geldes. Die Elternräume müssten renoviert werden, weil Angehörige bei längerer Verweildauer der Patienten hier lebten. Bauer und Valeske dankten den Bands und dem Organisationsteam mit Dieter Greilich, dem Vorsitzenden von Menschen für Kinder, an der Spitze. Für ausreichend Sicherheitspersonal war gesorgt, eine Versorgungsmeile wurde gut beansprucht. Es traten auf die Musiker von Marspol (Gießen), im Gepäck Indie-Rock und eingängigen Pop-Songs. Mehrstimmiger Gesang und die rythmisch-versierte Saitenarbeit an Gitarre und Bass sind ihre Markenzeichen. Nils Hofmann interpretierte Cover-Titel vielgestaltig auf seiner Akustik-Gitarre.

Sophisticated Butcher-Fingers (Raum Gießen/Wetzlar) setzen als Band voll auf Akustikgitarren, das schlug aber voll durch. Die Abräumer des Abends, die Coverband Eve, kamen zu später Stunde an die Reihe und aus Herborn. Sie sorgten dafür, dass das Benefizkonzert nicht gemächlich ausklang, sondern in einem Rausch von Rockfarben. Gute Noten für Bühnenshow und Temperament. In der Übergangsphase, da die Sophisticated Butcher-Fingers noch nicht weichen wollte, aus Zeitgründen die Abschlussband aber schon »mit den Hufen« scharrte, sangen beide verschiedene Titel kurzerhand zusammen. Quasi improvisiert und ohne Probe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Benefizkonzerte
  • Musikgruppen und Bands
  • Rockmusik
  • Waldgirmes
  • Lahnau
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.