16. April 2019, 09:01 Uhr

Polizeieinsatz

Polizeihubschrauber und Einsatzkräfte in Staufenberg: Das sind die Hintergründe

Der Einsatz eines Polizeihubschrauber und die Präsenz mehrerer Streifenwagen hat die Staufenberger in der Nacht teils überrascht. Nun sind die Hintergründe bekannt.
16. April 2019, 09:01 Uhr
(Foto: Symbolbild/dpa)

Seit den Mittagsstunden war ein 61 Jahre alter Mann am Montag aus einem Seniorenheim in Staufenberg vermisst worden. Gegen 15 Uhr wurde er der Polizei als abgängig gemeldet. Der offenbar orientierungslose Vermisste benötigte medizinischer Hilfe.

Die Absuche der näheren Umgebung durch die Einsatzkräfte der Polizei verlief bis in die Abendstunden zunächst ohne Ergebnis. 

In der Nacht wurde neben mehreren Streifenwagen ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zur Suche beigezogen, der etwa 90 Minuten aus der Luft die Gemarkung rund um Staufenberg absuchte, den Vermissten jedoch nicht fand.

Gegen 4 Uhr wurde der Mann in der Gießener Innenstadt von einer Streife angetroffen und aufgrund der niedrigen Temperaturen und seines Zustandes vorsorglich in die Uni-Klinik gebracht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Polizeieinsätze
  • Staufenberg
  • Streifenwagen
  • Staufenberg
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.