16. August 2018, 22:16 Uhr

Orchester aus Nieder-Mörlen spielt im Schlosspark

16. August 2018, 22:16 Uhr

) Mit einem abwechslungsreichen Programm erfreut das Blasorchester Nieder-Mörlen am Sonntag, 19. August, ab 15 Uhr im Laubacher Schlosspark unter neuer Leitung von Sebastian Witzel sein Publikum. Das Repertoire der Musiker besteht aus Marschmusik sowie traditioneller, moderner und sinfonischer Blasmusik.

Seit mehr als 40 Jahren erfreut das Blasorchester sein Publikum. Im Jahre 1972 wurde es als Musik- und Fanfarenzug gegründet, der zeitweise über 100 Musiker umfasste. Über einen reinen Musikzug hat sich die Musikabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Mörlen durch die Vielseitigkeit des Repertoires zu einem Blasorchester der gehobenen Klasse entwickelt.

Zurzeit umfasst das Orchester etwa 30 aktive Musiker, darüber hinaus stehen noch rund 20 Jugendliche in Ausbildung.

Für hausgemachten Kuchen, Kaffee und kühle Getränke sorgen die Landfrauen aus Laubach. Veranstalter sind die Gemeinnützige Laubacher Kultur und Bäder GmbH und die Stiftung der Sparkasse Laubach-Hungen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blasmusik
  • Blasorchester
  • Musiker
  • Orchester
  • Schlossparks
  • Sebastian Witzel
  • Sinfonien
  • Laubach
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.