01. August 2018, 21:38 Uhr

Am 12. August

Nora und Band auf Burg Gleiberg

01. August 2018, 21:38 Uhr

»50 Jahre Nora und Musik« – so wirbt sie auf ihrem Plakat. Nora Schmidt und Musik sind in der Tat eins, und das schon seit einem halben Jahrhundert. Zehn Lenze jung war die Sängerin bei ihrem ersten Auftritt, doch von der Muse geküsst wurde sie eigentlich schon in der Wiege, hat das Musikalische regelrecht mit der Muttermilch aufgesogen. Vom Bühnenjubiläum: Am 12. August gastiert die Krofdorf-Gleibergerin mit ihrer Band auf dem Burghof der Burg Gleiberg.

Die Bühne ist ihr zweites Zuhause, bekennt sie – und dass sie sich dort wohlfühlt, haben ungezählte Menschen bei ihrem Konzert in den zurückliegenden Jahrzehnten erfahren können.

Dabei beherrscht sie verschiedene Genres, widmet sich mit ihrer Stimme unterschiedlichen Themen. Auf dem Gleiberg können sich ihre Fans auf ein »Best of« freuen. Groß ist ihr Repertoire. Auch zahlreiche Titel ihrer aktuellen CD »Auslese« werden zu hören sein. Etwas Besonderes erwartet die Gäste also auf dem 300 Meter hohen Basaltkegel.

Dieser Tage gab es dort ein Vorgespräch mit dem zweiten Vorsitzenden des Gleiberg-Vereins, Gerhard Schmidt, und Schatzmeister Karlfried Philipp. »Wir wollen auch, dass das Wahrzeichen unserer Heimat attraktiv, nicht nur als Baudenkmal bleibt, sondern sich vielen Menschen durch ein vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen erschließt«, sagte der ehemalige Bürgermeister.

Nora Schmidt wird ihren Beitrag hierzu leisten. Wenn Sie am 12 August ab 15 Uhr ihre Stimme erhebt, werden die Ohren Augen machen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Kartenreservierung unter Tel. 06 41/9 60 72 00 (AB), oder info@nora-schmidt.de .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burg Gleiberg
  • Gerhard Schmidt
  • Sängerinnen
  • Wettenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.