30. Dezember 2018, 19:41 Uhr

Nicht nur bei Problemen eintreten

30. Dezember 2018, 19:41 Uhr
Ehrungen beim VdK Niederkleen (v. l.): Lothar Eckhardt, Bärbel Keiner, Stephan Krauß, Siegfried Jung, Ernst Theiß, Helene Fischer und Helga Stingl. (Foto: con)

Seit 25 Jahren gehören Siegfried Jung und Ernst Theiß zum VdK-Ortsverband Niederkleen. Dafür wurden sie im Rahmen der Jahreshauptversammlung von der ersten Vorsitzenden des Ortsverband Helag Stingl und der Vorsitzenden des VdK-Kreisverband Wetzlar Bärbel Keiner geehrt. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Helene Fischer, Lothar Eckhardt und Stephan Krauß gewürdigt.

In ihrem Bericht zum vergangenen Geschäftsjahr informierte Helga Stingl, dass fünf neue Mitglieder dem Ortsverband beigetreten sind, Ende 2017 hatte der Ortsverband insgesamt 93 Mitglieder. »Wir würden uns freuen wenn wir im Vorstand des Ortsverbandes Verstärkung bekämen«, betonte Stingl. Man wolle sich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass die Solidargemeinschaft dafür sorgt, dass Alte, Kranke und Pflegebedürftige nicht auf der Strecke bleiben.

Doch gibt es auch einiges, dass den VdK-Kreisverband ärgert: Bärbel Keiner kritisierte, dass auch im vergangenen Jahr wieder Mitglieder in den VdK eintraten, nur um Hilfe bei einem bestimmten Problem zu erhalten. Anschließend traten sie sofort wieder aus. »Solche Kündigungsschreiben lese ich leider sehr häufig«, berichtete sie. »Der VdK ist ein Verband, der durch Solidarität lebt.« Sie appellierte für langjährige Mitgliedschaften, auch wenn man gerade kein persönliches Anliegen habe, bei dem der VdK Unterstützung leisten soll. Denn mit seinem Mitgliedsbeitrag unterstützt man auch andere – nur gemeinsam kann der VdK agieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geschäftsjahre
  • Helene Fischer
  • Kranke
  • Langgöns-Niederkleen
  • Mitglieder
  • Pflegebedürftige
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Langgöns
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.