15. August 2018, 22:22 Uhr

Neuer Anlauf zwischen den Kreiseln

15. August 2018, 22:22 Uhr

Das interkommunale Gewerbegebiet ist tot – es lebe das interkommunale Gewerbegebiet! Der erste Anlauf für das gemeinsame Erschließen und Vermarkten von Flächen im Gleiberger Land, konkret zwischen den Kreiseln unweit des Dreimärkers, ist vor wenigen Jahren gescheitert. Doch die Nachfrage nach Gewerbeflächen ist groß, das Angebot eher überschaubar, und so nimmt Biebertal einen neuen Anlauf.

So will Biebertal mit den Gemeinden Heuchelheim und Wettenberg erneut Gespräche führen, die die Aufnahme einer Fläche für ein interkommunales Gewerbegebiet am Dreimärker in den Regionalplan zum Ziel hat. Dies hatte die Biebertaler SPD initiiert, fand breite Zustimmung.

»Inzwischen zeigt sich, dass die drei Gemeinden des Gleiberger Landes schon in wenigen Jahren über keine landesplanerisch gesicherten Flächen für die Gewerbeneuansiedlung verfügen werden«, sieht Thomas Prochazka (SPD) die Auswirkungen der zurückliegenden Weichenstellungen. Für die Zukunftsfähigkeit der Gemeinden würde Gewerbeland aber unbedingt benötigt – auch mit Blick auf die Finanzierung der kommunalen Haushalte. Die Flächen am Dreimärker sind aus Sicht der Biebertaler SPD, vor allem aufgrund der guten Verkehrsanbindung und der geringen verkehrsbedingten Belastungen der Dörfer, sehr gut geeignet.

Deshalb sollte die anstehende Fortschreibung des Regionalplans nach Dafürhalten der SPD jetzt dafür genutzt werden, die Aufnahme von Flächen für ein interkommunales Gewerbegebiet am Dreimärker in den Regionalplan gemeinsam zu betreiben.

Die SPD fragt jetzt nach, ob die Gespräche mit Heuchelheim und Wettenberg stattgefunden haben und ob es bereits Pläne zum zeitlichen Rahmen für das weitere Vorgehen gibt.

Das Biebertaler Rathaus ist derweil nicht untätig geblieben. In eine ersten Befragung des Regierungspräsidiums zum kommenden neuen Regionalplan will Biebertal deutlich auf den Bedarf an Gewerbeflächen hinweisen und dort erneut für ein interkommunales Projekt werben. Noch in diesem Monat wird dies im Bau- und Planungsausschuss sowie in der Gemeindevertretung in öffentlicher Sitzung aufgerufen und beraten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gewerbegebiete
  • SPD
  • SPD Biebertal
  • Biebertal
  • Rüdiger Soßdorf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.