30. August 2018, 22:13 Uhr

Neue Betriebsleitung beim DRK-Rettungsdienst

30. August 2018, 22:13 Uhr

Die Betriebsleitung des auch für den Landkreis Gießen zuständigen DRK-Rettungsdienst Mittelhessen ist neu besetzt worden. Jan Orendt und Rainer Ruppert werden sich die Aufgaben künftig teilen und im Dreierteam mit dem stellvertretenden Betriebsleiter Klaus Zarges zusammenarbeiten, der diese Funktion bereits seit Jahren wahrnimmt. Der bisherige Betriebsleiter Heiko Hartmann hat die neue Aufgabe der Unternehmensentwicklung übernommen.

Eine Erweiterung des Betriebsleitungs-Teams war notwendig, weil der DRK-Rettungdienst Mittelhessen im vergangenen Jahr erheblich gewachsen ist: Anfang 2017 kam der Rettungsdienst Eschenburg (Lahn-Dill-Kreis) als Tochtergesellschaft dazu, im Juli der Rettungsdienst im Vogelsbergkreis. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg damit von knapp 500 auf über 860.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht seither die konzernweite Vereinheitlichung der Strukturen und Abläufe, teilte das Deutsche Rote Kreuz mit. Bei der Leitung für den gesamten Einsatzdienst arbeiten die Betriebsleiter mit der Geschäftsführung zusammen und verantworten alle rettungsdienstlichen Betriebsabläufe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Rotes Kreuz
  • Gießen
  • Marburg
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.