21. August 2018, 20:58 Uhr

Neue Ära im Partnerschaftsverein

21. August 2018, 20:58 Uhr
Jakob-Ernst Kandel (l.) dankt Horst Biadala für dessen 17-jähriges Wirken an der Spitze des Partnerschaftsvereins. (Foto: pm)

Neuer Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Pohlheim ist Jakob-Ernst Kandel. Er löst Horst Biadala ab, der seit November 2001 an der Vereinsspitze stand und nun aus Altersgründen und privaten Gegebenheiten nicht mehr kandidierte. Walter Damasky hob in seiner Laudatio anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthaus »Grüner Baum« in Watzenborn-Steinberg hervor, dass Biadala mit großem persönlichen Einsatz den Verein geprägt habe. Bei seiner Wahl zum Vorsitzenden war Biadala damals Stadtverordnetenvorsteher. Mit Biadala an der Spitze sei eine wesentliche Vertiefung zur Partnerschaft mit Admont/Steiermark entstanden. Auch die Partnerschaft mit Zirc (Ungarn) habe sich so vertieft, dass an Biadala die höchste Auszeichnung der Stadt Zirc verliehen wurde.

Besonderen Dank richtete Biadala an alle, die ihn in den vergangenen 17 Jahren tatkräftig begleitet und dabei unterstützt haben, die Partnerschaften aufrecht zu erhalten. In seinem letzten Jahresbericht betonte er, der Partnerschaftsverein habe sich um gemeinsame Aktivitäten mit den Partnerstädten bemüht. So habe man nach längerer Zeit einen Aufenthalt in Admont angeboten; die Resonanz war außerordentlich positiv. Ende Oktober besuchte eine zehnköpfige Jugend- gruppe aus Zirc mit fünf Begleitern Pohlheim. Der Aufenthalt wurde erst durch den Partnerschaftsverein Pohlheim möglich, der für das komplette Programm sorgte, die Gäste liebevoll betreute und auch weitgehend die Kosten übernahm. Unterstützung gab es auch von der Stadt Pohlheim. Biadala bat den neu gewählten Vorstand, zur Aktivierung der bestehenden Schulpartnerschaft zwischen Pohlheim und Zirc unbedingt Kontakt zur Adolf-Reichwein-Schule aufzunehmen. Gut angekommen sei die gemeinsame Partnerschaftsfahrt mit Admont nach Irland.

Insgesamt gehören 71 Mitglieder dem Verein an (48 Privat- und 23 Vereinsmitgliedschaften). Am Kassenbericht von Elke Gräf hatte Reimar Stenzel, der der Rechnerin eine gute Kassenführung bescheinigte, nichts zu beanstanden. Lob und Dank hatte Dietrich Wirk an Walter Damasky für die von ihm organisierten Reisen zu vergeben.

Vorsitzender Kandel dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und Biadala für dessen 17-jährige Vorstandsarbeit. Dietrich Wirk ließ dann in einer vertonten Bilderpräsentation die Erinnerungen aus der gemeinsamen Partnerschaftsfahrt von Pohlheim und Admont nach Irland aufleben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf-Reichwein-Schule
  • Beziehungen und Partnerschaft
  • Gaststätten und Restaurants
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Watzenborn-Steinberg
  • Pohlheim
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.