15. März 2019, 19:03 Uhr

Kinder verwundert

NAJU-Gruppe sammelt Müll ein

15. März 2019, 19:03 Uhr

Die NAJU-Gruppe Heuchelheim-Kinzenbach sammelte dieser Tage Müll in der Gemeinde. Ausgestattet mit Greifern, Eimern, Handschuhen sowie mit einem Handwagen sammelte die Kindergruppe den Abfall in der Gemarkung Heuchelheim. Die Sammlung startete entlang des Feldweges in Verlängerung der Goethestraße und führte zur Kropbachbrücke beim Real-Supermarkt. Entlang des Weges am Kropbach sammelte man ebenfalls noch Abfall.

Gefunden wurden vornehmlich Verpackungsmüll, Plastikmüll, Glasflaschen und Hundekotbeutel. Die Kinder der NAJU-Gruppe Heuchelheim-Kinzenbach lernten den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Die Getrenntsammlung und die Abfallverwertung wurde den Kindern bei der Müllsammelaktion vermittelt. Die Kinder wunderten sich, dass der Abfall einfach in die Landschaft geworfen wird. Weiterhin waren die Kinder überrascht, was man in der Landschaft alles finden konnte.

Die NAJU-Gruppe wird von Gitta Spruck, Doris Jaksch und Martin Henkelmann betreut. Der Bauhof der Gemeinde Heuchelheim stellte die Eimer, Müllsäcke und die Greifer zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.