06. September 2018, 11:46 Uhr

Musikcorps Linden richtet Tattoo in Wetzlar aus

Dem Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden steht ein großes Jahr bevor: Denn im kommenden Jahr feiert das Musikcorps sein 25-jähriges Bestehen. Dazu gibt es ein großes und spektakuläres Jahresprogramm:
06. September 2018, 11:46 Uhr

 »Diese Veranstaltung wird deutschlandweit ihresgleichen suchen« – dem Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden steht ein großes Jahr bevor: Denn im kommenden Jahr feiert das Musikcorps sein 25-jähriges Bestehen als eigenständiger Verein. Und dafür hat man keine Mühen gescheut, um ein Ereignisreiches Jubiläumsjahr zu feiern, wie Vereinsvorsitzender Sebastian Schmidt am Montag erklärte: »Wir nutzen das Jubiläum, um hochkarätige Veranstaltungen zu präsentieren«. Und dazu gibt es ein großes und spektakuläres Jahresprogramm:

Den Auftakt bildet eine »Soirée« am Sonntag, dem 25. November, in der TV-Halle in Linden: Hier werden sich Artistik, Musik und Comedy abwechseln. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr mit einem Sektempfang. Ab 16 Uhr startet dann das offizielle Programm, um ab 18.30 Uhr mit Tanzmusik, Speis und Trank einen gemütlichen Ausklang zu finden. Hierbei werden auch die Gründungsmitglieder des Musikcorps geehrt.

Am 19. Januar 2019 geht dann das große Neujahrskonzert an den Start: Die seit 1987 im zweijährlichen Turnus veranstalteten Konzerte haben sich im Laufe der Jahre zu einem wahren Zuschauermagnet entwickelt und genießen in der heimischen Musikszene hohes Ansehen. Start ist ab 19 Uhr in der Lindener Stadthalle. Als Besonderheit soll es eine bislang einmalige musikalische Kooperation zu hören geben – wer daran beteiligt ist, wird aber noch nicht verraten. Eintrittskarten zum Neujahrskonzert können seit dem 4. September für 16 Euro pro Person über die Homepage www.musikcorps.net, bei der Volksbank und der Goetheapotheke in Linden, der Sparkasse und der Griffelkiste in Leihgestern, oder zu den Probenzeiten (donnerstags von 20 bis 22 Uhr) im Vereinsheim des Musikcorps erworben werden.

In etwas kleinerem Rahmen folgt dann der zünftige Frühschoppen am Himmelfahrtstag am Donnerstag, 30. Mai. Mit Blasmusik und Unterhaltungsprogramm lädt das Musikcorps zum Feiern rund um das Vereinsheim in Linden ein. Ab 11 Uhr werden dabei die Gäste durch verschiedenste Musikformationen und Stile unterhalten.

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres steht dann am 16. November 2019 an, wenn auch nicht direkt in Linden: Dann organisiert der Verein das »Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen« in der Rittal-Arena in Wetzlar. »Die heimischen Plätze entsprechen einfach nicht den Bedingungen, die wir dazu brauchen«, erklärt Schmidt den Ortswechsel. »Wir haben immer wieder von Fans hier gehört, dass man uns ja nie im Laufen sehen kann – das wird im November 2019 geändert.« Man wolle ein Programm bieten, welches deutschlandweit seinesgleichen suche.

 

Weltmeisterliche Formationen

 

Von einem der modernsten Spielmannszüge, über eine weltweit auftretende Trommelformation, bis hin zu dem erfolgreichsten Amateurmusikverein Europas konnte das Musikcorps ausschließlich hochkarätige Formationen für ihr Festival verpflichten. So werden allein zwei aktuelle Titelverteidiger des alle vier Jahre im niederländischen Kerkrade stattfindenden »World Music Contest« (WMC) mit dabei sein. Aber auch die stetig wachsende Fangemeinde traditioneller schottischer Musik wird auf ihre Kosten kommen.

Für die heimischen Fans will man einen Bus-Service von Linden nach Wetzlar anbieten – dieser wird aber noch nicht im Ticket-Preis enthalten sein. Tickets für das »Festival der Musik – das Tattoo in Mittelhessen« können ebenfalls in den Donnerstagproben des Orchesters für 32 Euro sowie der Gießener Allgemeinen Zeitung in Gießen erworben werden. (Foto: Musikcorps)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Freiwillige Feuerwehr
  • Jubiläen
  • Kunst- und Kulturfestivals
  • Linden
  • Neujahrskonzerte
  • Rittal-Arena Wetzlar
  • Sebastian Schmidt
  • Tattoos
  • Linden
  • Constantin Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.