17. August 2018, 22:16 Uhr

Mit Musik geht vieles besser

17. August 2018, 22:16 Uhr
Im Rahmen des Kreativbasars in Reiskirchen wird auch Musik gemacht. (Foto: lbh)

Unter dem Motto »Kreativ macht Freu(n)de« veranstaltete der Gemeindepsychiatrische Verbund Gießen (GpV) am Donnerstag zum sechsten Mal einen Kreativbasar auf dem neuen Gelände des Martinsheimes in Reiskirchen. Der GpV ist ein Zusammenschluss verschiedener gemeinnütziger Organisationen im Landkreis, und der Kreativbasar gehört inzwischen zur alljährlichen Tradition. Dieser wird abwechselnd an den verschiedenen Standorten der teilnehmenden Organisationen abgehalten, sofern diese den nötigen Platz dafür haben.

In diesem Jahr fand die Veranstaltung bereits zum zweiten Mal im Martinsheim in Reiskirchen statt. Bei dem Basar denken sich die Trägerorganisationen im Vorfeld Sachen aus, die sie für die Veranstaltung machen können. So gab es die verschiedensten Bastelerzeugnisse zu erwerben oder beim Glücksrad Überraschungen zu gewinnen.

Der Erlös des Basars kommt den Trägern des GpV zugute – als Zuschuss für künftige Arbeiten und Projekte. Neben dem Gewinn steht vor allem die Kontaktaufnahme zwischen den Klienten der verschiedenen Organisationen und deren Mitarbeitern, aber auch zwischen Klienten und generell interessierten Menschen im Vordergrund. Die Klienten sind in die Organisation der Veranstaltung mit eingebunden.

Marina-Rose Bomdey vom Heimbeirat des Martinsheimes und Angelika Maus, Regionalleiterin der Schottener Soziale Dienste gGmbH und Sprecherin der Trägerkonferenz des GpV, bedankten sich in ihrer gemeinsamen Eröffnungsrede insbesondere bei allen Helfern, die die Ausrichtung dieser Veranstaltung möglich machten, sowie den verschiedenen Unternehmen aus Stadt und Landkreis, die die Gewinne für die Aktion Glücksrad spendeten.

So konnten alle Beteiligten und Interessierten am Donnerstag einen gemütlichen Mittag auf dem Gelände des Martinsheims verbringen und dort die neuen Räumlichkeiten besichtigen. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Trommlergruppe der Arbeiterwohlfahrt und die Band »Sunstreet Family« der Evenius Sonnenstraße GmbH, welche extra für den Basar gemeinsam auftraten. Für das leibliche Wohl war mit einer großen Auswahl an Getränken und Gegrilltem ebenfalls bestens gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiterwohlfahrt
  • Gemeinnützigkeit
  • Veranstaltungen
  • Reiskirchen
  • Lars Benedikt Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.