04. Juli 2018, 22:11 Uhr

Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg

04. Juli 2018, 22:11 Uhr

Axel Pfeiffer hat den Chor Cantiamo in der katholischen St. Elisabeth-Kirche von Bad Schwalbach zum ersten Meisterchor-Titel in der über 160-jährigen Geschichte der Sängervereinigung 1854 Staufenberg geführt. Cantiamo nahm teil am großen Chorfestival anlässlich der Landesgartenschau im städtischen Kurpark. Zwei Juroren, Michael Gohl aus Zürich, Dozent an der Züricher Hochschule der Künste, und Sabine Wüsthoff, freischaffende Dirigentin aus Berlin, übernahmen die Bewertung. Der Präsident des Hessischen Sängerbundes, Claus-Peter Blaschke, und der stellvertretende Vorsitzende des Bundesmusikausschusses, Uwe Henkhaus, verkündeten das Ergebnis. Cantiamo erhielt ein Diplom in Gold und den Ehrentitel »Meisterchor 2018 des Hessischen Sängerbunds«. Axel Pfeiffer und die Mitglieder des gemischten jungen Chores schätzen den Wertungstitel besonders hoch ein, da er sonst überwiegend an Männerchöre vergeben wird. Cantiamo überzeugte mit »Sehet, welch eine Liebe« (Albert Becker), »Cantate Domino« (Alwin M. Schronen), »Heißa, Kathreinerle« (Gunther Erdmann) und »Don’t stop me now« (Queen). (Foto: vh)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Albert Becker
  • Staufenberg
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.