16. August 2018, 22:16 Uhr

Mehr Mitglieder

16. August 2018, 22:16 Uhr
Ehrung beim VdK-Ortsverband Hausen durch die Vorsitzenden Regina Bopp (links) und Rosemarie Pelz (rechts). Langjährige Mitstreiterinnen sind Dorothea Müller und Helga Dörfler. (Foto: rge)

Ehrungen langjähriger Mitglieder, Berichte und ein Vortrag zur Wundversorgung standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Hausen. Vorsitzende Regina Bopp hatte dazu ins Bürgerhaus Hausen eingeladen. Dabei erinnerte sie in ihrem Rückblick an die positive Entwicklung der Gruppe, die seit 70 Jahren besteht. 107 Mitglieder werden aktuell gezählt.

Im Geschäftsbericht blickte Hannelore Buchner auf das vergangene Jahr zurück, in dem man unter anderem einen Ausflug an den Biggesee ins Sauerland unternahm, den Hessentag in Korbach besuchte und am Spanferkel-Essen in Mücke teilnahm. Die Gedenkfeier am Volkstrauertag und die Weihnachtsfeier wurden ebenfalls erwähnt. Prüferin Herta Dörfler bestätigte der Rechnerin Renate Müller eine einwandfreie Kassenführung, die Entlastung erfolgte einstimmig. Bei den Ehrungen wurden Herta Dörfler und Dorothea Müller mit Urkunde und Blumen für ihre Treue persönlich gedankt. In diesem Jahr stehen noch für den 9. Oktober das Spanferkelessen in Mücke, der Kreisverbandstag am 27. Oktober, sowie die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 18. November sowie die Weihnachtsfeier am 11. Dezember auf dem Terminplan.

Anschaulich vermittelte danach die medizinische Wundexpertin Gabriele Gruhl aus Pohlheim die Möglichkeiten der richtigen Behandlung von schlecht heilenden Wunden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Entwicklung
  • Gedenkfeiern
  • Geschäftsberichte
  • Hessentag
  • Mücke
  • Renate Müller
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Vorträge
  • Wunden
  • Pohlheim
  • Roger Schmidt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.