22. Mai 2018, 14:35 Uhr

Zugunglück

Lokführer nach schwerem Zugunglück in Großen-Buseck in Lebensgefahr

Im Gewerbegebiet Großen-Buseck ist ein Lkw mit einem Zug kollidiert. Es gibt mehrere Verletzte. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.
22. Mai 2018, 14:35 Uhr
(Foto: Hoppe)

Schweres Zugunglück am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in Großen-Buseck. Im Gewerbegebiet an der Edekastraße ist ein Lkw am Bahnübergang mit einem Zug kollidiert. Der Zugführer ist lebensgefährlich verletzt. Er musste aus dem Zug befreit werden.

+++ Hintergrund: Zahlreiche ähnliche Unfälle in vergangenen Jahren im Kreis Gießen

Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort, dazu unzählige Einsatzkräfte. Auch im Zug, in dem sich zum Unfallzeitpunkt rund 30 Personen befanden, gibt es Verletzte. Drei Personen wurden schwer-, neun weitere leichtverletzt. Unter den Schwerverletzten ist neben dem Zugführer die Zugbegleiterin.

+++ Update: Diese Konsequenzen fordert Pro Bahn

Was bisher zur Unfallursache bekannt ist: Der Lkw soll auf den Gleisen gestanden haben, als der Zug die Stelle passieren wollte. Zeugen wollen gesehen haben, dass der Lkw trotz Rückstau den Bahnübergang befahren haben soll, bevor sich die Schranken schlossen. Der Fahrer des Lkw war während des Aufpralls nicht in seinem Fahrzeug: Er war nach ersten Informationen ausgestiegen, als die Schranke auf seinen Lkw niederging: Er konnte offenbar das Geräusch nicht zuordnen und wollte nachschauen. Der Mann muss von einem Notfallseelsorger betreut werden.

 
Fotostrecke: Zugunglück in Großen-Buseck

Die Straße von der B49 nach Buseck war vollgesperrt. Die Unfallstelle selbst über Stunden gesperrt, die Bahnstrecke Gießen-Fulda ebenso.



Vor fünf Jahren war es an der selben Stelle zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Damals wurden 15 Personen teils schwerverletzt. Damals waren knapp 140 Reisende im Zug, der ebenfalls mit einem Lkw kollidierte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Buseck
  • Florian Dörr
  • Constantin Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.