11. September 2018, 22:11 Uhr

Landkreis für Demografiepreis nominiert

11. September 2018, 22:11 Uhr

Die demografische Entwicklung – eine Herausforderung für die Gesellschaft: Unternehmen finden Nachwuchskräfte und Fachpersonal zunehmend schwieriger, dabei wandelt sich die Arbeitswelt gerade rasant. Die Politik sucht nach Antworten für fehlenden, bezahlbaren oder nicht barrierefreien Wohnraum. Da sind innovative Ideen gefragt – und die belohnt jedes Jahr der Verein »Demografie Exzellenz«. In diesem Jahr verleiht er zum zehnten Mal den »Demografie Exzellenz Award«. Einer der Nominierten ist der Landkreis Gießen.

Konkret geht es um die »Sozialen Wohnungsbau und Strukturförderung im Landkreis Gießen GmbH« (SWS). Der Vorteil einer solchen Gesellschaft ist dem Landkreis zufolge, dass nicht jede Kommune alle für eine nachhaltige Wohnungs- und Wohnungsbaupolitik notwendigen Prozesse alleine etablieren muss. Auslöser für die Gründung war die problematische Situation auf dem Wohnungsmarkt in Gießen und die große Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum. Auch im Kreisgebiet ist dieser Druck zunehmend zu spüren.

Der Kreis entschied sich in diesem Zusammenhang außerdem für den Aufbau eines Demografie-Monitorings, auch wurde dafür die Stelle eines Demografie-Beauftragten geschaffen. Hierdurch soll eine bedarfsgerechte Demografie-Politik auf kommunaler Ebene gewährleistet werden. Für die Wohnungspolitik sollen Bedarfe und Herausforderungen ermittelt werden. Diese können in der interkommunalen Gesellschaft SWS analysiert und daraus Handlungsansätze abgeleitet werden.

Die Verzahnung eines Demografie-Monitorings als Planungsinstrument stellt der Demografie-Beauftragte Dr. Julien Neubert als Alleinstellungsmerkmal des Landkreises bei der Bewerbung heraus. Landrätin Anita Schneider sagt: »Weniger als ein Jahr nach der Gründung zeigt sich, dass das Konzept aufgeht.« Wurden zwischen 2013 und 2017 im Kreisgebiet lediglich zehn Projekte über die soziale Mietwohnraumförderung des Landes umgesetzt, wurde dank der SWS GmbH die Realisierung von knapp 100 Wohneinheiten angestoßen und gefördert.

Am 10. Oktober werden die Gewinner des »Demografie Exzellenz Awards« bei einer Gala in Königswinter bei Bonn bekannt gegeben. Der Landkreis bewirbt sich in der Sparte »Kommunal und vernetzt«. Im Vorstand des ausrichtenden Vereins sind Vertreter der Kienbaum Consultants International GmbH, der Techniker Krankenkasse, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach sowie des Forums des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater Baden-Württemberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.