04. Juli 2018, 22:08 Uhr

Parlamentsbeschluss

Kommune verzichtet künftig auf Pestizide

04. Juli 2018, 22:08 Uhr

Ab sofort dürfen in Lollar auf öffentlichen Flächen keine synthetischen Pestizide mehr verwendet werden. Darunter fallen Herbizide, Fungizide und Insektizide. Einem entsprechenden Antrag der Grünen-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung schloss sich in der jüngsten Sitzung auch die SPD an. Die FDP stimmte dagegen, während sich die CDU-Fraktion enthielt. Derartige Substanzen, die bei der Kommune lagern und noch verschlossen sind, müssen dem Beschluss zufolge an den Handel zurückgegeben werden. Die Neuerung verpflichtet auch Unternehmen, die im Auftrag der Stadt öffentliche Flächen pflegen.

Eine weitere Klausel des ohne weitere Diskussion gefassten Parlamentsbeschlusses: Die Stadt wird beauftragt, Blühflächen zu schaffen und zu pflegen, die Insekten Raum bieten sollen. Außerdem sollen die Bürger für das Thema sensibilisiert werden, etwa über das örtliche Mitteilungsblättchen. Im Beschluss heißt es dazu: »Die Bürgerinnen und Bürger werden über die Bedeutung von Biodiversität in der Stadt informiert. Gleichzeitig werden Möglichkeiten zum Schutz von Bestäubern wie Bienen und Wildbienen sowie den giftfreien Maßnahmen beim Gärtnern aufgezeigt.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • FDP
  • Grünen-Fraktion
  • Herbizide
  • Insektizide
  • Pflanzenschutzmittel
  • SPD
  • Lollar
  • Jonas Wissner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.