22. August 2018, 21:28 Uhr

Kohls Grab und Riesenfass

22. August 2018, 21:28 Uhr
Gruppenfoto vor dem Dürkheimer Riesenfass. (Foto: pm)

Es ist schon Tradition, dass die CDU Heuchelheim einmal jährlich zu einer Tagesfahrt einlädt. 49 Personen, überwiegend ältere Jahrgänge, waren diesmal der Einladung gefolgt. Wie in den letzten Jahren hatte die Gruppe herrliches Reisewetter und ein schönes altersgerecht zussammengestelltes kulturelles Programm.

Zunächst ging es in die Domstadt Speyer. Eine 90-minütige Stadtführung führte vom Kaiserdom bis zum Adenauerpark, in dem sich das Grab von Helmut Kohl befindet. Die zweite Gruppe, bestehend aus überwiegend leicht gehbehinderten Senioren, absolvierte einen Stadtrundgang, der am Parkplatz am Kaiserdom endete, um von dort mit dem Bus zum Grab von Helmut Kohl zu fahren.

Eine dritte Gruppe verbrachte die Zeit in einem der vielen Cafés oder den Geschäften in der Maximilianstraße und in der Umgebung des Kaiserdoms.

Weiter ging es dann zum Riesenfass in die Kurstadt Bad Dürkheim. Hier wurde die Gruppe von einer Reiseführerin empfangen, die elf Jahre in Gießen studiert hatte und in dieser Zeit in Biebertal wohnte. Vor dem Mittagessen im größten Fass der Welt gab es eine 30-minütige Führung durch die Räumlichkeiten. Höhepunkt der Tagesfahrt war das in Heuchelheim bekannte und beliebte Weindorf St. Martin in der Pfalz. Bei einer zweistündigen Weinprobe mit dem Experten und Entertainer Günther König im Weingut »Altes Schlösschen« verging die Zeit wie im Fluge.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Heuchelheim
  • Helmut Kohl
  • Heuchelheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.