27. August 2018, 21:28 Uhr

Kirmesumzug quer durch Großen-Buseck

27. August 2018, 21:28 Uhr

»Wem iess die Kirmes?« – Keine Frage, den Großen-Buseckern! Die Burschenschaft Teutonia konnte sich als diesjähriger Ausrichter wahrlich nicht über den Besucherzuspruch beschweren.

Am Freitag (wir berichteten) ließen es die Dorfrocker und die FireBeazz vor rund 1200 Besuchern so richtig krachen. Volles Zelt war auch angesagt zur Party am Samstag mit der »Snow-Live-Coverband«, wo allein Delegationen von 20 Burschenschaften ein Stelldichein gaben – über 2000 Besucher im Zelt.

Dem Festumzug am Sonntag schlossen sich vor allem Fußgruppen an, die im Takt der Musik von den »Kinzenbachern« marschierten. An der altehrwürdigen Festhalle »Wagner«, in der über Jahrzehnte zuletzt in 2014 das Volksfest gefeiert wurde, hielt der Zug an und die Kapelle spielte eine Art »Andacht«.

Wenige Häuser weiter dann der nächste Halt am Wohnhaus von Bürgermeister Dirk Haas. Hier wurden die Mitwirkenden und Zaungäste mit Fassbier und Wasser versorgt. Es erklang der obige Schlachtruf und das Teutonenlied wurde gesungen. Danach ging es weiter zum Festzelt mit Vergnügungspark. Beim Frühschoppen am Montag spielten die »Jungen Aalbachtaler«. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Kirmespuppe nach alter Tradition unter viel Geheul verbrannt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burschenschaften
  • Dirk Haas
  • Dirk Haas (Buseck)
  • Kirchweih
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.