25. August 2017, 17:11 Uhr

Warnung

Keim im Climbacher und Allendorfer Trinkwasser

Keimbelastung im Allendorfer und Climbacher Trinkwasser. Die Stadt Allendorf/Lumda hat Maßnahmen eingeleitet. Die Entwarnung könnte sich trotzdem hinziehen.
25. August 2017, 17:11 Uhr
Bis auf weiteres müssen die Bewohner der beiden Stadtteile vor Gebrauch ihr Leitungswasser abkochen. (Foto: dpa)

Im Trinkwasser in Allendorf und Climbach ist ein Keim gefunden worden. Deshalb fordert die Stadt die Bevölkerung in den beiden Stadtteilen auf, das Leitungswasser vor Gebrauch abzukochen. Wie Wassermeister Stefan Riedel gegenüber dieser Zeitung sagt, werde nun Chlor eingesetzt, um die Verkeimung zu bekämpfen. Am Montag werde die nächste Probe genommen. Frühestens am Mittwoch erwartet er erste Ergebnisse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • Kays Al-Khanak
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.