02. August 2018, 21:43 Uhr

Instrument der leisen Töne

02. August 2018, 21:43 Uhr
Das Veeh-Harfen-Ensemble spielt »Großer Gott, wir loben dich«. (Foto: la)

Der Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche Reiskirchen unter der Leitung von Prädikant Günther Kreß erhielt durch ein Konzert mit mehreren Veeh-Harfen eine besondere Note.

Die Veeh-Harfe ist ein Zupfinstrument, das vor fast vier Jahrzehnten von dem Landwirt Hermann Veeh für dessen behinderten Sohn aus der Akkordzither weiterentwickelt wurde. Es ist ein Instrument der leisen Töne, das ohne Notenkenntnisse gespielt werden kann. Der Verlauf von Melodien und Begleitstimmen ist so notiert, dass die Notenköpfe der einzelnen Stimmen direkt unter den zu zupfenden Saiten stehen. Auf diese Weise kann auch ein musikalischer Laie bald ein Musikstück spielen.

Neben Volksliedern und einfachen Stücken kann auf der Veeh-Harfe auch Konzertmusik solistisch sowie in kleineren und größeren Ensembles bis hin zum Orchester gespielt werden. Es waren Lieder von der Liebe Gottes, darunter auch »Großer Gott, wir loben dich«, die Irmgard Balten, Monika Bartke, Friedel Flauhaus, Christel Lump, Antonia Müller, Ria Peter, Sigrun Sames und Erika Pohl darboten. Worte der Anerkennung von Prädikant Kreß sowie langanhaltender Beifall waren Zeichen des Dankes.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abendgottesdienste
  • Evangelische Kirche
  • Reiskirchen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.