10. September 2018, 22:08 Uhr

»Michel« für Fotogruppe

Im Frühjahr wieder Rabenauer Fototage

10. September 2018, 22:08 Uhr

Mit dem »Rabenauer Michel« würdigt die Gemeinde Verdienste ums Gemeinwohl, die Verleihung ist stets eingebettet in die Eröffnung des Michaelismarktes. Wie kurz berichtet, ging die Auszeichnung diesmal an die Fotogruppe Londorf. »Ihre Ideen sind außergewöhnlich und vielseitig«, stellte Bürgermeister Florian Langecker in seiner Laudatio heraus. Und nannte einige Beispiele, die das Leistungsniveau der Fotofreunde unter Vorsitz von Dr. Bengt Fromme belegten.

Nachzuvollziehen sei das etwa beim Michaelismarkt, an dem sich der Verein seit der Wiederbelebung 1989 regelmäßig beteiligt. »Interessante Bilderrätsel, Bildkalender und Poster mit Rabenauer Motiven ziehen die Marktbesucher stets in ihren Bann.« Langecker erinnerte im Weiteren daran, dass die Gruppe schon in den 1960ern Dorfchroniken in Form von Dia-Vorträgen erstellt und präsentiert habe. Seit Längerem sei man nun mit der kostenaufwendigen Restauration des 16-mm-Films »1200 Jahre Londorf« aus dem Jahr 1958 befasst. »Ein einmaliges, einzigartiges Zeitdokument in der Originalfassung«. Nicht das Einzige: 1988 hatten die Fotofreunde mit dem Sammeln alter Bilder begonnen, die in den beiden Bänden »Rabenau in alten Aufnahmen« Eingang fanden.

Darüber hinaus präsentiere sich die Fotogruppe Jahr für Jahr mit Ausstellungen mit Motiven aus allen Ortsteilen der Rabenau, erfreue seit über 20 Jahren mit den Fototagen oder der Bild- und Filmshow anlässlich der 1250-Jahr-Feier Londorfs. Langecker dankte Fromme wie allen Mitgliedern der Fotogruppe für ein »herausragendes Engagement«. Und das geht weiter: Für den März kündigte Fromme die nächsten »Rabenauer Fototage« an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Rabenau
  • Thomas Brückner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.