19. April 2017, 12:10 Uhr

Novum in Laubach

Hauptmann mit »Migrationshintergrund«

Die Ausschussgesellschaft Laubach, seit 1540 der Traditionspflege verpflichtet, hat ihren neuen Hauptmann gewählt: Thomas Mehlhos. Der versteht sich nicht nur als Laubacher.
19. April 2017, 12:10 Uhr
Glückwünsche vom alten Hauptmann Bernd Hisserich an seinen Nachfolger Thomas Mehlhos (3.v.l.). Das Foto zeigt beide im Kreis des Vorstands der Ausschussgesellschaft. (Foto: tb)

Der Verein Ausschussgesellschaft 1540 Laubach e.V. solle erstmals in seiner langen Geschichte einen Hauptmann mit »Migrationshintergrund« bekommen, hatte Amtsvorgänger Bernd Hisserich bei der Vorstellung seines Wunschkandidaten gescherzt. Spätestens bei dieser Bemerkung wusste auch der letzte der knapp 180 Anwesenden, wer gemeint war: Thomas Mehlhos.

Der Sachse war 1990 erstmals über den Radball nach Laubach gekommen, seit 2004 ist er dort zu Hause. Wie er aber betonte: »Ich bin und bleibe auch Sachse.« Am Dienstagabend nun wurde er zum Hauptmann und damit Vorsitzenden des Vereins gewählt. Und das mit einem beeindruckenden Ergebnis: Mehlhos erhielt 167 von 170 möglichen Stimmen. Die in der gräflichen Herrenscheune tagende Versammlung würdigte damit zugleich dessen bisheriges Engagement für die Ausschussgesellschaft, war er doch mehrere Jahre erster Schriftführer sowie erster und zweiter Adjutant.

»Als Thomas Mehlhos 2009 erstmals in den Vorstand gewählt worden war«, so Bernd Hisserich in seiner Vorstellung, »habe ich zum Hans Gontrum gesagt: ›Wenn man den klonen könnte, würde ich zehn von seiner Sorte für unsere Vereinsführung nehmen‹.« Hisserichs Einschätzung, was den Einsatz des »Neuen« für die Bewahrung einer alten Laubacher Tradition angeht, sollte sich bewahrheiten.

Als Wahlleiter Manfred Keller um punkt 21.03 Uhr nach einem Auszählmarathon von knapp zwei Stunden die Ergebnisse bekannt gab, quittierte Laubachs Männerwelt dies jeweils mit lautstarkem Applaus. Traditionsgemäß wurde der alte Hauptmann zum 1. Hauptführer oder Major gewählt; Bernd Hisserich erhielt 160 Stimmen.

Die weiteren Resultate: 2. Hauptführer Oliver Gall (149 Stimmen), 3. Torsten Rinn (144), 4. Michael Köppen (137), 5. Sebastian Möll (137), 6. Michael Steinbach (129), 7. Christian Bienek (121), 8. Günter Hoffmann (117), 9. Rainer Thiel (117), 10. Lutz Nagorr (108), 11. Josef Neuhäuser (91), 12. Volker Saliger (91), 13, Sven Feuchert (87). Und noch eine Personalie: Zu seinem ersten Adjutanten ernannte der neue Hauptmann Hartmut Schmidt.

Info

500 Jahre alte Tradition

Die Tradition des Laubacher Ausschusses (hier im Sinne von Ausschießen) ist mindestens ein halbes Jahrtausend alt: Erste urkundliche Belege der Schießübungen der damaligen Bürgerwehr stammen aus dem Jahr 1478. Dabei hatten die von einem »Land-Capitain« (Hauptmann) geführten Männer ihre Wehrfähigkeit unter Beweis zu stellen, standen sie doch in der Pflicht, die Stadt bzw. die Interessen des Grafenhauses zu verteidigen. Die Ausschussgesellschaft 1540 Laubach e.V. führt bis heute diese Tradition fort, wozu die jährliche Wahl eines Hauptmannes zählt – und das zum Volksfest gewordene Ausschießen des besten Schützen immer am zweiten Juni-Wochenende.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausschussgesellschaft Solms-Laubach
  • Günter Hoffmann
  • Migrationshintergrund
  • Rainer Thiel
  • Traditionspflege
  • Laubach
  • Thomas Brückner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.