12. August 2018, 19:37 Uhr

»Hanjer« feiern Kirmes mit buntem Festzug

12. August 2018, 19:37 Uhr

Die Wißmarer »Hanjer« verstehen es zu feiern: »Volles Haus« herrschte zur Kirmes – allein der Festzug am Sonntag zog viele Schaulustigen an. Zuvor stand die geheime Wahl des »Kirmeswatz« auf dem Programm. Jeder hat es ihm gegönnt, dem »Floh« (Florian Mülich) und der ließ seinen Schlachtruf ertönen: »Wem iess die Kirmes?«. Alle Hände voll zu tun hatte der gestandene Burschenschaftler, denn er musste die vielen Zaungäste mit Hochprozentigem versorgen. Das rollende Getränkelager war die »Chaisse« – ein geschmückten Handkarren, auf dem ein Bär als Maskottchen thront und der von Lucca Schmitz ersteigert worden war. Für die Fahnen hatten Christian Stroh und Tom Schifftner den Zuschlag erhalten. Gerhard Pohl chauffierte mit seinen Rheinischen Kaltblütern »Nuri« und »Lukas« die Festkapelle »Aalbachtaler«. Die 31 »Kleeblätter« marschierten zum Takt der Musik. Die Männerschaft »Kleeblatt« war ebenfalls Teil des Zuges; und die alten Herren durften es sich auf einem Planwagen bequem machen. Den Versorgunganhänger zog ein Oldtimer-Traktor der Marke »Kramer KA 10«. Nach dem Festzug war Familiennachmittag im Festzelt angesagt; die Mädchenschaft »Glückauf« reichte Kaffee und Kuchen. Die »Aalbachtaler« sorgten für Stimmung auch am Abend zum Volksfest. Hervorragende Stimmung herrschte auch am ersten Kirmesabend, wo die Stimmungs- und Partyband »Würzbuam« nichts anbrennen ließ. Heute, Montag, geht es ab 11 Uhr beim Frühschoppen mit den »Aalbachtaler« nochmals rund. (Foto: m)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Wettenberg
  • Volker Mattern
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.