21. Oktober 2018, 22:40 Uhr

Großen Schmankerlnfest in Grünberg

Für viele Freunde der Blasmusik war am Samstag Grünberg das Ziel. Olli Müller und seine »Egerländer Schmankerln« hatten eingeladen.
21. Oktober 2018, 22:40 Uhr
Olli Müller und seine "Egerländer Schmankerln". (Foto: dis)

Vorweg: Müller und sein Orchester erfüllten gemeinsam mit ihren musikalischen Freunden   die Erwartungen des Publikums, lösten das Versprechen eines »Großen Schmankerlnfestes« ein. Als Gäste standen Robert Payer’s »Original Burgenlandkapelle« sowie das »Schwabenlandduo«, Andrea Baier und Peter Schröppel, auf der Bühne. Letzteres hatte sich der Grünberger Orchesterchef Olli Müller als gesangliche Unterstützung gesichert.

Aus Nah und Fern waren erwartungsfrohe Besucher gekommen, durchs Programm führte sie mit einer starken Prise Humor Klaus-Dieter Eckstein.

Den Auftakt gestalteten beide Kapellen samt Gesangsduo mit der Polka »Grüß Gott ihr Freunde«. Die »Jubilläumsklänge« der Burgenlandkapelle und »Blasmusikgrüße« der Egerländer Schmankerln schlossen sich an. Die »Goldenen Trompeten«, »Omama und Opapa«, »Im Rosengarten von Sanssouci« und »Rauschende Birken« waren die weiteren Highlights im Repertoire der Egerländer Schmankerln unter der temperamentvollen Stabführung von Olli Müller (Foto). Die Burgenlandkapelle punktete beim Publikum vor allem mit »Böhmische Nacht«, »Frühling im Burgenland« und »Auf der Vogelwiese«, ebenfalls mit Gesangsbegleitung und unter der nicht minder temperamentvollen Leitung von Richard Beißer. Flotte Konzertmärsche und Polkas gaben hernach beide Kapellen zum Besten, und mit dem Stück »Ciao Ciao – Auf Wiedersehen« verabschiedeten sich die hervorragend aufspielenden Musiker von ihrem begeisterten Publikum. (dis/F: dis)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blasmusik
  • Dirigenten
  • Schmankerln
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.