04. September 2018, 21:46 Uhr

Gartenbauer besuchen Point Alpha

04. September 2018, 21:46 Uhr
Melissa Herber (l.) erläutert die Geschichte von Point Alpha. (Foto: ul)

Zum Tagesausflug in die Rhön hatte der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg am vergangenen Samstag eingeladen. Das Organisationsteam um Reinhold Schunk und Roswitha Kraft hatte ein abwechslungsreiches Tagesprogramm gestaltet.

Erster Halt war das »schwarze Moor« auf der bayrischen Seite der Rhön. In zwei Gruppen aufgeteilt wurden die Reisenden von einer fachkundigen Begleitung über Eichenbohlenwege durch das Moor geführt. Der Klimwandel gefährdet diese einzigartige Landschaft.

Als nächstes Ziel wurde Point Alpha in der ehemaligen Grenzlandschaft zwischen BRD und DDR angesteuert. Die mit Stacheldraht versehene Landschaft erzeugt beim Betrachten immer noch unangenehme Gefühle. Zum Abschluss ging es nach Fulda.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Point Alpha
  • Tagesausflüge
  • Pohlheim
  • Ulrich Sann
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.