06. Januar 2019, 18:38 Uhr

Feuer in Kfz-Werkstatt durch Missgeschick verursacht

06. Januar 2019, 18:38 Uhr
Von dem Werkstattgebäude in Utphe ist nur eine Ruine übrig geblieben. (Foto: lbh)

Noch immer stiegen am Samstagvormittag kleine Rauchschwaden aus den Überresten der Kfz-Werkstatt in Utphe auf, die am Vortag zu einem Raub der Flammen wurde (die GAZ berichtete). Die umliegenden Straßen waren abgesperrt, zwischen den Trümmern waren die metallenen Skelette von rund 20 Autos zu sehen, die ebenfalls durch das Feuer zerstört wurden.

Trotz des Einsatzes von insgesamt rund 150 Feuerwehrleuten blieb nicht mehr viel von der Werkstatt übrig. Ursache für den Brand war nach Auskunft der Polizei eine eingeschaltete Lampe, die aufgrund eines Missgeschicks in einen offenen Benzintank gefallen war. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro. Vorbildlich war die Unterstützung der Feuerwehrleute durch die Anwohner: Sie versorgten die Einsatzkräfte mit heißen Getränken.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brände
  • Feuer
  • Missgeschicke
  • Polizei
  • Raub
  • Trümmerteile
  • Utphe
  • Zerstörung
  • Hungen
  • Lars Benedikt Hoppe
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.