18. Juni 2018, 22:22 Uhr

Esther Bejarano singt in der CBES

18. Juni 2018, 22:22 Uhr

Esther Bejarano ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Mit der Gruppe »Coincidence«, der auch ihre Kinder Esther und Joram angehören, singt sie antifaschistische und jüdische Lieder. Die Rapper Kutlu Yurtseven, Signore Rossi und DJ Önder aus Köln (»Microphone Mafia«) haben die Musik der Bejaranos gesampelt und 2009 gemeinsam mit ihnen die CD »Per la Vita« (»Für das Leben«) veröffentlicht, die sie nun auch live präsentieren. So auch am heutigen Dienstag in der Clemens-Brentano-Europaschule ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Reservierung unter Tel. 0 64 06/8 30 05 29 wird gebeten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Mafia
  • Lollar
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.