Was lange währt, wird endlich ein …Umzug. Seit dem gestrigen Montag sind Schüler und Lehrer der Grundschule Krofdorf-Gleiberg im Neubau und im sanierten Altbau, der ehemaligen Volksschule und späteren Georg-Kerschensteiner-Schule, zu Hause. Vor den Sommerferien waren die Kisten gepackt worden, in der letzten Ferienwoche zog die gesamte Schulgemeinde um. Nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiterin Cornelia Anthes und das Kollegium in der neuen Mensa eroberten die Zweit- bis Viertklässler ihre neuen Räume. Am heutigen Dienstag werden die Erstklässler empfangen.

Mehr als sechs Millionen Euro hat der Kreis als Schulträger in das Sanieren der historischen Volksschule an der Burgstraße sowie den damit verbundenen Neubau investiert. Der Gebäudekomplex ersetzt das vor mehr als 50 Jahren errichtete Schulgebäude am Kastanienweg, das längst nicht mehr dem Stand der Zeit entspricht. Noch sind in der neuen Schule einige kleinere Restarbeiten zu erledigen, doch der Unterrichtsbetrieb kann beginnen. Eigentlich war der Einzug bereits vor einem Jahr geplant. Doch die Arbeiten waren in zeitlichem Verzug, und der Fund von Schadstoffen im Altbau an der Burgstraße sorgte ebenfalls für Verzögerungen. Zuvor schon hatten sich die konzeptionelle Vorarbeiten für die neue Schule arg in die Länge gezogen. (Foto: so)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erstklässler
  • Grundschulen
  • Krofdorf-Gleiberg
  • Mensen
  • Sommerferien
  • Volksschulen
  • Wettenberg
  • Rüdiger Soßdorf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.