28. August 2018, 22:22 Uhr

Eine besondere Form des Genießens

28. August 2018, 22:22 Uhr
Der Frauenchor der gastgebenden Eintracht Leihgestern unter der Leitung von Brigitte Schlaud widmet einen Teil ihrer Lieder dem goldenen Rebensaft. (Foto: se)

Diejenigen, die dabei waren, werden diese Aussage uneingeschränkt bestätigen. Den Eintracht-Verantwortlichen ist es gelungen, mit einem gemütlichen Beisammensein bei »Weck, Woscht, Woi und Gesang« einen unterhaltsamen, vergnüglichen Abend zu bescheren.

Neben dem leiblichen Wohl – hier ließen sich die Gäste den Winzerteller und die unterschiedlichen Weine schmecken – bereiteten die vier auftretenden Chöre den Zuhörern einen regelrechten Ohrenschmaus. Genuss auf verschiedenen Ebenen – rund 150 Besucher können nun auf ein einen harmonischen Abend zurückblicken.

Es traten auf: der Frauenchor der gastgebenden Eintracht unter der Leitung von Brigitte Schlaud, teilweise mit Klavierbegleitung durch Hans Schlaud, der evangelische Kirchenchor Leihgestern unter der Leitung von Andreas Ziegler, die Sangesfreunde Kleebachtal und der GV Eintracht Bettenhausen. Die beiden letztgenannten Chöre stehen unter der Leitung von Erich Reusch. Jeder Chor kam zweimal auf die Bühne und präsentierte pro Aufritt jeweils vier Stücke, in denen es sich vor allem, aber nicht ausschließlich um den edlen Tropfen drehte.

In ihrer Moderation stellte Sigrid Wieland nicht nur die Chöre und die Vereine vor, sondern lieferte auch eine Vielzahl an Informationen, Weisheiten, Kuriositäten über den Wein. Dabei trug sie einige Gedichte zum edlen Tropfen vor. Ihre Vorträge rundeten das gemütliche Beisammensein ab, in dessen Mittelpunkt die zahlreichen Lieder der vier Chöre, aber auch die zahlreichen netten Gespräche zwischen den Besuchern standen. »Winzerzauber in Leihgestern« – eine besondere Form des Genießens.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Erich Reusch
  • Evangelische Kirche
  • Linden-Leihgestern
  • Wein
  • Linden
  • Harold Sekatsch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.