Drittes Todesopfer

Drittes Todesopfer nach Unfall auf A 45

Nach dem schweren Unfall auf der A 45 vom vergangenen Dienstag ist ein 41-Jähriger aus Biebertal seinen schweren Verletzungen erlegen.
09. Februar 2018, 17:04 Uhr
Foto: sha

Nach dem schweren Unfall vom vergangenen Dienstag auf der A 45 nahe dem Gambacher Kreuz ist ein weiterer Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Wie Polizeipressesprecher Jörg Reinemer dieser Zeitung bestätigte, starb der 41-jährige Biebertaler am frühen Freitagnachmittag in der Gießener Uniklinik. Damit erhöht sich die Zahl der Toten auf drei.

Bei der Kollision zweier Pkw und eines Lastwagens waren bereits zwei 48 und 55 Jahre alte Männer gestorben. Sie stammen aus Pohlheim und Lahnau. Einer verstarb noch an der Unfallstelle, ein weiterer im Rettungshubschrauber. Alle Todesopfer hatten im selben Pkw – einem schwarzen Citroën – gesessen. Dessen Fahrerin, eine 57-Jährige aus Heuchelheim, wurde schwer verletzt. Alle vier waren Mitarbeiter der Bad Nauheimer Reha-Klinik am Sprudelhof und befanden sich auf dem Nachhauseweg.

 

Laster übersah Citroen

Laut Polizei war die Heuchelheimerin mit ihrem Citroën von Frankfurt kommend auf die 45 in Richtung Gießen aufgefahren. Als sie auf die mittlere Spur wechseln wollte, übersah ein Laster, der von dieser auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, den Pkw. Der Sattelzug erwischte den Citroën am Heck. Der Pkw geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem auf der linken Fahrspur herannahenden VW Touran. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Citroën und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Insassen des VW, ein 52-Jähriger und eine 32-Jährige aus Braunschweig, wurden nur leichter verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unversehrt. Die A 45 war stundenlang gesperrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Citroën
  • Polizei
  • Todesopfer
  • Universitätsklinikum Gießen und Marburg
  • VW
  • Langgöns
  • Steffen Hanak
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.