06. September 2018, 21:31 Uhr

Dorfflohmarkt kommt gut an

06. September 2018, 21:31 Uhr
Spendenübergabe in Allertshausen mit (v. l.) Stefan Ranft, Günter Krieb vom Ortsbeirat, die Vertreter des JUZ-Vorstandes David Vyletel, Selina Ranft und Tim Körbächer sowie das Organisationsteam Michael Nicolai, Stefan Kvetinowsky und Dr. Roland Baetzel. (Foto: pm)

Der erste große Dorfflohmarkt im Juni in Allertshausen war ein voller Erfolg – auch finanziell. Es kamen 1920 Euro als Erlös zusammen. Das Geld wurde dieser Tage an das Jugendzentrum und die Vereinsgemeinschaft übergeben. Initiator Stefan Ranft hatte die Idee zur Veranstaltung vom Bobenhausener Flohmarkt mitgebracht und stellte diese im vergangenen Jahr in seinem Ort vor. Der Ortsbeirat unterstützte dieses Vorhaben ausdrücklich.

Starke Gemeinschaft

Die zu erwartenden Einnahmen wollte man zur Hälfte für das Jugendzentrum Allertshausen spenden, um damit eine Renovierung und Teilsanierung in Eigenleistung durchzuführen. Die andere Hälfte soll für künftige Dorfprojekte zum Wohle der Bürger und der Dorfgemeinschaft verwendet werden. Viele Sponsoren konnten dank persönlicher Ansprache für die Veranstaltung gewonnen werden. Dank deren Zuwendung konnte man die geplanten Werbemaßnahmen im groß angelegten Stil durchführen. 50 Haushalte und etwa 50 Personen aus den Vereinen beteiligten sich letztendlich an dem Vorhaben. Dies zeuge von einer starken Dorfgemeinschaft in Allertshausen, sagte Ranft bei der Übergabe des Erlöses. Eine Wiederholung im nächsten oder in zwei Jahren zum Fest 2020 in Allertshausen ist deshalb angedacht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erlös
  • Flohmärkte
  • Ideen
  • Jugendzentren
  • Rabenau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.