01. September 2018, 16:25 Uhr

Die Wieseck und ihre zwei Quellen

Eine Tatsache ist völlig unumstritten: Die Wieseck mündet bei Gießen in die Lahn. Aber wo entspringt dieses Flüsschen, dem der größte Gießener Stadtteil seinen Namen verdankt?
01. September 2018, 16:25 Uhr

Eine Tatsache ist völlig unumstritten: Die Wieseck mündet bei Gießen in die Lahn. Aber wo entspringt dieses Flüsschen, dem der größte Gießener Stadtteil seinen Namen verdankt. Man könnte meinen: in Saasen. Dort gibt es sogar ein Schild mit der Aufschrift »Wieseckquelle«. Wer ihm folgt, stößt auf ein eingefasstes Becken mit Springbrunnen (Foto) und ein paar Goldfischen darin. Es fand Erwähnung, als Saasen in unserer Luftbild-Serie »von oben« porträtiert wurde und rief prompt Widerspruch hervor.

Schild hin, Becken her – die Quelle liege in Göbelnrod, behauptet Friedel Hedrich aus Grünberg. Seine Erklärung: Die Wieseck entstehe durch den Zusammenfluss mehrerer Bäche. Der größte Wassermenge komme in der Tat aus Saasen. »Aber die Menge ist nicht entscheidend.« Der Anfang sei in Göbelnrod. Und was stimmt nun? Das Online-Lexikon Wikipedia verhält sich diplomatisch. Es nennt sowohl das Lumda-Plateau nahe Göbelnrod ( ca. 295 m ü. NHN) als auch die Wieseckquelle bei Saasen (ca. 235 m ü. NHN). (us/Foto: us)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bäche
  • Lahn
  • Online-Lexika
  • Widerspruch
  • Wikipedia
  • Reiskirchen
  • Ursula Sommerlad
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.