04. September 2018, 21:52 Uhr

Diakoniestation erhält Privatauto

04. September 2018, 21:52 Uhr
Übergabe des Suzuki Splash mit (v. l.) Beate Pausch, Tochter Sigrid, Markus Bernhardt, Margot Best und Pfarrer Günter Schäfer. (Foto: mo)

Wann bekommt man schon mal einfach so ein Auto geschenkt? Das kommt nicht so oft vor, wurde aber jetzt in Fellingshausen Wirklichkeit. Als die Pflegedienstleiterin der Diakoniestation Biebertal, Margot Best, auf dem Hof der Familie Pausch in Fellingshausen den Schlüssel im Schloss des grünen Suzuki Splash, einem kleinen Fünftürer, umdrehte, um Richtung Rodheim zu starten, hatte sich der Fuhrpark der Diakoniestation um ein noch sehr gut erhaltenes Fahrzeug vergrößert. Sie, Pfarrer Günter Schäfer als Vorsitzender der Diakoniestation wie auch der Geschäftsführer der Einrichtung Markus Bernhardt dankten Beate und Sigrid Pausch für das rollende Geschenk.

Der Kleinwagen gehörte Walter Pausch, der den Suzuki Splash bis zuletzt gefahren hatte und der in der letzten Zeit seines Lebens zu Hause liebevoll von der Diakoniestation gepflegt wurde. Pausch gehörte viele Jahre auch zum Vorstand der Diakoniestation und war ein engagierter Förderer dieser Einrichtung, die in der Alten Schule in Rodheim beheimatet ist.

Ehefrau Beate Pausch und Tochter Sigrid konnten nun mit der Übergabe des Kleinwagens den Wunsch von Walter Pausch erfüllen und hoffen, dass er noch lange für die Fahrten und Einsätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden kann.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einrichtungen
  • Suzuki
  • Biebertal
  • Klaus Moos
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.