30. August 2018, 22:16 Uhr

Diakonie-Chef informiert über Tafel-Angebot

30. August 2018, 22:16 Uhr

Über die Situation der Tafel in Allendorf/Lumda informierte Holger Claes, Leiter des Diakonischen Werks Gießen, die Stadtverordneten. Die Außenstelle sei gut aufgestellt. Das Problem, und deswegen sei er eingeladen, liege in der geringen Nutzung des Tafel-Angebots. Nur 16 Personen (gleichzusetzen mit Haushalten) seien auf der Liste als berechtigte Kunden eingetragen. Nun könnte man meinen, das sei bestens, es gebe keine größere Bedürftigkeit in der Stadt. Claes hält dies für nicht wahrscheinlich.

Im Frühjahr 2013 eröffnete die Außenstelle im Pfarrhof mit Zuständigkeit für Allendorf und Rabenau. Damals hatten sich 15 Haushalte angemeldet. Claes sagte, es gebe Außenstellen mit bis zu 45 Personen und einer Warteliste. Die Anzahl der Berechtigten in Allendorf und Rabenau schätze er auf einige Hundert.

Es sei keine Schande, bei der Tafel für eine Aufnahme in die Liste vorzusprechen. Die Tafel sei gedacht für Personen, die von Hartz IV oder Grundsicherung lebten, Alleinerziehende mit geringem Einkommen, alte Menschen mit kleiner Rente, Leute mit Migrationshintergrund oder anerkannte Flüchtlinge. Bürgermeister Benz appellierte an die Bevölkerung auf Menschen zuzugehen, die man kenne und die vielleicht hilfsbedürftig seien. Man müsse »die Schamgrenze aufbrechen«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Armut
  • Rabenau
  • Allendorf
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.