27. Juli 2018, 21:37 Uhr

Der Bürgermeister im Ruhestand auf der »Tour de Kurt«

27. Juli 2018, 21:37 Uhr

Eben noch hatte Rabenaus Bürgermeister im Ruhestand, Kurt Hillgärtner, die Ferienspielwoche rund ums Dorfgemeinschaftshaus in Allertshausen koordiniert, seine Ehefrau Jutta im Kochteam 96 Kinder versorgt, da erfüllten sich die begeisterten Radfahrer anschließend einen Traum: Die Überquerung der Alpen mit dem Rad.

Freilich macht man 491 Streckenkilometer bis hinauf zu 1500 Höhenmeter nicht aus dem Stand heraus. Dafür bedurfte es vieler Trainingsstunden. Allerdings hatten beide schon Bergerfahrung auf Einzeletappen gesammelt und sich bereits auf den Spuren der »Tour de France« in den französischen Alpen bewegt.

Das ergeizige Ziel hies nun: Einmal das Gebirge komplett überwinden. Mit der Bahn fuhren die Allertshäuser bis München und ab hier die sechs Tagesetappen auf dem Rad. »Ein tolles, unvergessliches Erlebnis«, lautete ihre Bilanz.

Die Etappen der »Tour de Kurt«: Von München nach Leutasch (Österreich), dann Etappe 2 nach Prutz, dann an Tag 3 die »Königsetappe« über den Reschenpass nach Südtirol. An Tag 4 ging es über 125 Kilometer hinab zum Nordufer des Gardasees.

Am Ende ihrer Traumtour angekommen, fuhren beide zurück nach Rovereto, tauschten die Räder gegen den Zug nach München und ließen Seele und Beine baumeln. Das hat man sich nach solch einer Strecke aber auch »rädlich« verdient. (vh)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kurt Hillgärtner
  • Ruhestand
  • Rabenau
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.