10. Dezember 2018, 21:23 Uhr

»Deine Heimat in die Welt«

10. Dezember 2018, 21:23 Uhr
Ansprechende Motive gibt es auch in Pohlheim und Fernwald: Tanja Kunzmann und Karsten Gibietz haben Aufnahmen von drei Hobbyfotografen schmuck »verpackt«. (Foto: pm)

»Deine Heimat in die Welt« – das ist das Motto für neue Ansichtskarten und Kalender aus dem Gießener Land. Nachdem sie vergeblich nach Ansichtskarten aus der heimischen Region gesucht hatten, entschlossen sich Tanja Kunzmann (Pohlheim) und Karsten Gibietz (Fernwald) kürzlich, Ansichtskarten aus der dörflichen Region mit Motiven aus dem unmittelbaren Umfeld unter dem Label »Heimatkarte« anzubieten. Damit nicht genug; kurzerhand sind auch Wandkalender im Format DIN A4 entstanden.

Hobbyfotografen steuern Motive bei

»Bei aller Digitalisierung die Basics nicht vergessen«, war ein Grundgedanke. Während man täglich von schnellen Bild- und Textnachrichten über Smartphones und Computer übersät wird, erfreut es manchen Mitbürger, wenn er mal wieder eine herkömmlich handgeschriebene Ansichtskarte von Freunden und Bekannten in den Händen hält. »Wir wohnen nicht in den Touristenhochburgen dieses Landes, trotzdem gibt es auch bei uns sehenswerte Örtchen und Fleckchen, die wir der Welt nicht vorenthalten möchten«, so das Duo. Aktuell umfasst das Portfolio je Kommune einen Wandkalender 2019 (à 14,50 Euro) sowie 16 Ansichtskarten (à 1 Euro) für Pohlheim und 11 Kartenmotive für Fernwald, darunter auch weihnachtliche Ansichten. Eine kontinuierliche Aktualisierung und Ergänzung der Produkte ist geplant.

Während Kunzmann das »IdeenReich«, einen kleinen Geschenkeladen in Watzenborn-Steinberg, betreibt und mit allerlei Geschenkideen auch auf manchem Markt zu finden ist, bietet Gibietz Druckprodukte jeglicher Art und Buchbindungen an. Von der Gestaltung bis zum Druck sind die Kalender und Karten somit »handmade« in Fernwald. Für die Bildmotive kooperieren die beiden derzeit mit drei Hobbyfotografen. Während der Fernwald-Kalender ausschließlich mit Aufnahmen der Albacher Fotografin Silke Koch entstanden ist, bedient man sich für Pohlheim aus dem Fundus von Ulrich Maaß (Fernwald) und Steffen Kossatz (Pohlheim). Erhältlich sind die Kalender und Karten in Steinbach (Rewe-Markt Kohl, Jenny’s Köstlichkeiten & Postagentur), Annerod (Bäckerei Lukasch, Haarstudio Faggiano & Maslon-Leitner), Watzenborn-Steinberg (IdeenReich Kunzmann, Blumen Sti(e)lwerk, Postagentur in der Limes-Apotheke), Garbenteich (Blumenwerkstatt²), Grüningen (Heidi’s Flohkiste) und Holzheim (Susi’s Sorglos Dorfladen). Mehr unter www.heimatkarte.net.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ansichtskarten
  • Deutsches Institut für Normung
  • Heimat
  • Motive
  • Fernwald
  • Pohlheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.