24. März 2017, 19:39 Uhr

Connor, Beatles und Killers

24. März 2017, 19:39 Uhr
Keine Angst vor Klassikern: Die Bigband von der CBES spielt »Eye of the tiger« von Survivor. (Foto: kim)

Was haben Ed Sheeran, Sarah Connor, The Killers, System of a down und die Beatles gemeinsam? Eigentlich nicht viel, wenn es da nicht die Clemens-Brentano-Europaschule Lollar/Staufenberg geben würde. Sie war am Freitagvormittag Gastgeber eines Konzertes, bei dem Jugendliche und Ehemalige von drei Gesamtschulen ihr musikalisches Können quer durch die Genres zeigten.

Die Mensa hätte viel größer sein müssen, um all die Zuhörer aufzunehmen, die das Konzert besuchen wollten. Gekommen waren sie, um beim Projekt »Rock my school« live dabei zu sein. Am Dienstag hatte es bereits ein Konzert in der Gesamtschule Gießen-Ost gegeben, und nun folgte der zweite Auftritt an der CBES. Dieser sollte in der Aula stattfinden. Doch die wird gerade umgebaut. Ein drittes Konzert findet am Dienstag in der Friedrich-Ebert-Schule in Wieseck statt.

Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Vor den großen verdunkelten Fenstern stand eine improvisierte Bühne, und Schüler sowie Lehrer nahmen auf den grauen Plastikstühlen Platz. Als die Band der Gesamtschule Gießen-Ost das Konzert mit Chubby Checkers »Let’s Twist Again« eröffnete, schunkelte und klatschte das Publikum im Saal und vor der Tür mit. Zwar schaute so mancher 12-Jährige etwas ratlos ob der ihm unbekannten Musik, doch dann ließen sich alle von den rockigen Klängen mitreißen.

Die Idee für ein Begegnungskonzert hatten drei befreundete Musiklehrer der teilnehmenden Schulen, sagte Hartmut Reyl, Musiklehrer an der CBES. Björn Rückert von der Friedrich-Ebert-Schule, Andreas Feil, Musiklehrer der Gesamtschule Gießen-Ost, und Alexander Hock von der CBES wollen mit den Konzerten eine Verbindung zwischen den Musikern der Gesamtschulen möglich machen. »Damit die Schüler mal sehen können, wie die Bands an anderen Schulen das so machen, und damit sie sich austauschen können«, sagte Alexander Hock. Die Jugendlichen der fünften bis 13. Klasse können an den drei Schulen Blasinstrumente wie Querflöte oder Trompete lernen. CBESler musizieren zusammen mit dem Jugendorchester der freiwilligen Feuerwehr Lollar.

Zur Vorbereitung auf ihre Konzerte fahren die Schüler der CBES seit 25 Jahren in die Jugendherberge in Wetzlar. »Das Angebot der Musik-AG wird gut angenommen«, sagte Reyl, »trotzdem würden wir uns über mehr Beteiligung freuen«.

Das Konzert der Schulen begeisterte in Lollar die Zuhörer. Als die letzten Töne von Duffy’s Song »Mercy« verklangen, pfiff und stampfte das Publikum. Kein Wunder, dass die Lehrer darüber nachdenken, die Begegnungskonzerte zu einer festen Einrichtung zu machen, sagte Reyl. Bei einer Neuauflage sollen Zuschauer von außerhalb die Möglichkeit haben, die Konzerte zu besuchen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesamtschule Gießen-Ost
  • Gesamtschulen
  • Musikalität und Musikalisches Können
  • Musiklehrer
  • Mörder
  • Sarah Connor
  • The Beatles
  • Lollar
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.