07. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Comeback der Mittagsruhe in Langgöns?

07. Dezember 2018, 22:17 Uhr

Eine allgemeine Mittagsruhe gibt es in Deutschland nicht mehr. Lediglich für Kur- und Badeorte gibt es teils abweichende Anordnungen. CDU, Grüne und FDP wollen nun einen Antrag stellen, ob eine allgemeine Mittagsruhe von 13 bis 15 Uhr angeordnet werden kann.

»Die Kommunen haben jedoch im Rahmen ihrer Selbstverwaltung die Möglichkeit, Regelungen zur Einhaltung der Mittagsruhe zum Schutz ihrer Bürger einzuführen«, heißt es in einem Schreiben der Parteien. Vor allem dem Streit über den Betrieb motorbetriebener Geräte, etwa Rasenmäher, solle damit vorgebeugt werden. Auch laute Musik oder Hobbyarbeiten, die zu einer Ruhestörung führen könnten, wollen CDU, Grüne und FDP in dieser Zeit verbieten lassen. Ausnahmen gibt es nur für Handwerker, die ihrer Arbeit nachgehen.

»Durch die Einführung einer Mittagsruhe als geschützte Zeit könnten deshalb besonders ältere und kranke Mitbürger in Langgöns mit einem erhöhten Ruhebedürfnis, Schichtarbeiter, aber auch Babys und Kleinkinder die in der Regel Mittagsschlaf benötigen, geschützt werden«, heißt es abschließend.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • FDP
  • Kuren
  • Langgöns
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.