30. Juli 2018, 21:26 Uhr

Konzept gefordert

CDU Wettenberg zu Starkregen

30. Juli 2018, 21:26 Uhr

Die CDU-Fraktion wird einen Antrag in die Gemeindevertretung einbringen, der Konsequenzen aus den letzten Starkregenereignissen zieht.

Nach dem Willen der Christdemokraten soll der Gemeindevorstand gebeten werden, folgende Maßnahmen zu ergreifen: Konzepte entwickeln, um Oberflächenwasser aus den Außengebieten vor dem Siedlungsgebiet abzuleiten und zurückzuhalten. Außerdem soll der Pflegeplan des Bauhofs für Gräben, Durchlässe und Sinkkästen überprüft werden. Die in einer Untersuchung durch das Büro Zick-Heßler benannten Kanalabschnitte mit kritischer Hydraulik sollen in einem dringlichen Investitionsplan saniert werden. Und den Bürgern soll in den beiden Bauhöfen angeboten werden, gegen eine geringe Schutzgebühr Sandsäcke zu befüllen.

Die jüngsten Starkregenereignisse hätten erneut zu erheblichen Schäden geführt. Neben Gebieten in Tallagen seien nun auch bisher verschonte Anwesen wohl durch Oberflächenwasser aus den Außengebieten betroffen gewesen. Auch das Abrutschen des Hangs in der Wetzlarer Straße zeige die Notwendigkeit einer leistungsfähigen und durchdachten Wasserableitung. Die Erkenntnis, dass keine Kanalisation die gewaltigen Wassermassen hätte aufnehmen können, dürfe nicht zu Fatalismus und Untätigkeit führen.

Gerade weil Meteorologen solche Ereignisse in Zukunft häufiger erwarten, müssten alle Maßnahmen ergriffen werden, die die Folgen für die Bürger verminderten. Diese reichten von der gewissenhaften Pflege von Gräben und Sinkkästen bis zur Beseitigung von Abflusshindernissen in der Kanalisation. Vordringlich sei eine fachkundige Konzeption, um Oberflächenwasser aus dem Außengebiet vor dem Siedlungsgebiet abzuleiten und zurückzuhalten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Wettenberg
  • Starkregen
  • Wettenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.