13. August 2018, 22:16 Uhr

Bunter Genre-Mix

13. August 2018, 22:16 Uhr
GVL
Schlagerzeit: Susanne Ristau und Matthias Viertelshausen im Duett. (Foto: gvl)

Zum Schlossparkkonzert mit der Gesangsgruppe »Lampenfieber« begrüßte Bürgermeister Peter Klug die Zuhörer am Sonntag »bei erträglichen Temperaturen« und kündigte einen schönen Nachmittag an. Um das Publikum gut zu unterhalten, hatten »Sunni, Martin und Matthias« – drei Mitglieder der Musikgruppe – Lieder aus unterschiedlichsten Genres vorbereitet. »Wir sind heute hier, um Ihnen eine bunte Mischung unserer Musik zu zeigen und haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt, damit für jeden etwas dabei ist«, leitete Susanne Ristau alias Sunni den Konzertnachmittag ein. Mit zahlreichen Schlagern wie »Flammen einer Sommernacht«, »Du bist meine Insel« und »Liebe ist mehr als nur eine Nacht« wurde gedient.

Auch eine kleine Oldies-Runde war zur Freude der Zuhörer vorbereitet: Zunächst wurde »Que Sera« von Sunni intoniert, gefolgt von dem Duett »Vorm Stadtpark die Laternen« mit Matthias Viertelshausen. Den poppigen Konzertteil bediente Sänger Martin mit »Fairytale« (Alexander Rybak) und »Nothing Is Over« (Sunrise Avenue) – Musik von heute, die ebenso ankam wie Frank Sinatras Klassiker »My Way«. Das Publikum dankte mit viel Applaus. Zum Ende wurde es noch einmal gefühlvoll und es erklangen ruhigere Töne mit »You Raise Me Up« und »Perfect«. Ein besonderer Dank galt der Solmser Pfadfinderschaft, die an diesem Nachmittag das Publikum mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen versorgte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frank Sinatra
  • Musikgruppen und Bands
  • Peter Klug
  • Schlager
  • Sommernächte
  • Laubach
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.