26. Juli 2018, 10:00 Uhr

Freie Fahrt

Bundesstraße in Reiskirchen wird früher freigegeben

Die Arbeiten im Bereich der Bundesstraße 49 in Reiskirchen sind bereits zu Beginn der kommenden Woche fertig. Somit kann die Straße früher als geplant wieder freigegeben werden.
26. Juli 2018, 10:00 Uhr
(Foto: tb)

Das freut die Autofahrer: Die Vollsperrung der B 49 in Reiskirchen – in Hochzeiten werden hier täglich rund 20 000 Kfz gezählt – endet vorzeitig.

Wie die Bauverwaltung der Kommune auf Anfrage erklärte, könnten Anfang nächster Woche die Warnbaken kurz hinterm Ortseingang weggeräumt werden.

Die weiträumige Umleitung des Durchgangsverkehrs, von Osten her kommend bereits ab Grünberg ausgeschildert, ist dann passé.

Avisiert war die Sperrung bis zum 3. August. Am Mittwoch waren die Arbeiter noch damit beschäftigt, den Schacht am Ende der Waldstraße zu setzen. Ist er fertig, können die Abwässer plangemäß abgeleitet werden, braucht es keine Notleitung mehr, kann die Grube in der Ortsdurchfahrt verfüllt werden.

Der Anlass der Sperrung – die Kanalsanierung in der Waldstraße oberhalb der B 49 – aber wird noch eine Weile brauchen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiten
  • Reiskirchen
  • Thomas Brückner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.