10. Juli 2018, 21:23 Uhr

»Blitzen« inklusive

10. Juli 2018, 21:23 Uhr

Nach dem insgesamt dritten Anlauf im Rabenauer Gemeindeparlament kann der gemeinsame Ordnungsbehördenbezirk zwischen der Stadt Allendorf/Lumda und der Gemeinde Rabenau zustande kommen. Einstimmig billigte man den Abschluss der noch ausstehenden öffentlich-rechtlichen Vereinbarung über die zeitliche Abordnung des Allendorfer Hilfspolizisten.

Drei bis vier Stunden wöchentlich könnte Bernd Schwebel als Ordnungspolizeibeamter und für den Straßenverkehr angefragt werden. Der Allendorfer hat die umfassende Ausbildung und Berechtigung. Bürgermeister Florian Langecker (Rabenau) sagte, er habe kürzlich im Rabenauer Ordnungsamt einen Außendienst eingerichtet. Zwei Mitarbeiter würden einmal wöchentlich Beschwerden nachgehen. Wenn Bernd Schwebel noch hinzukäme, könnten viele Probleme vor Ort gelöst werden. Das »Blitzen« von Verkehrsteilnehmern sei inbegriffen aber es werde nicht willkürlich abkassiert, sondern jeder Blitzer-Standort vorher verhandelt.

Ottmar Lich (FW) meinte, entlang der Schulwege solle Schwebel »Flagge zeigen« und auf Bürgersteigen parkende Lkw abmahnen. Lich schlug vor, dass der Gemeindevorstand einen Aufgabenkatalog für Schwebels künftige Dienststunden in der Rabenau erstellt. Der Vorschlag wurde im Beschluss übernommen. Die Abordnungsstunden wird Rabenau kostenneutral durch Übernahme von Verwaltungsaufgaben für Allendorf im selben Zeitrahmen abgelten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Rabenau
  • Rabenau
  • Allendorf
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.