10. September 2018, 22:08 Uhr

Blick zurück in Klarheit

10. September 2018, 22:08 Uhr
Pfarrer Günter Schäfer mit den diamantenen Konfirmanden. (Foto: ws)

Im Festgottesdienst zur diamantenen Konfirmation segnete Pfarrer Günter Schäfer (Krumbach/Frankenbach) sechs diamantene Konfirmanden aus Frankenbach und Krumbach, die 1958 von Pfarrer Bartsch konfirmiert worden waren, im Frankenbacher Gotteshaus erneut ein.

Respekt und Ehrfurcht

»Heute sitzen Sie hier in der Kirche, und viele Gespräche werden mit dem Satz ›Weißt Du noch, wie das war, damals vor 60 Jahren, als die Zeiten noch so ganz anders waren, als man noch Respekt und Ehrfurcht kannte?‹ beginnen«, sagte Pfarrer Schäfer. Die musikalische Begleitung des Festgottesdienstes hatte Susanne Pitten an der Orgel übernommen. Der Predigt von Pfarrer Schäfer lag der Text aus Sprüche 16, Vers 9 »Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein lenkt seinen Schritt« zugrunde.

»Gotteserkenntnis geschieht oft in der Rückschau, der Blick zurück kann Klarheit verschaffen über den Sinn meines Weges und auch meines Lebens. Glauben im Sinne der Bibel heißt, dass wir ein Gespür bekommen für den Sinn in unserem Leben, für das, wo Gott uns begleitet, vielleicht auch geleitet hat. Auch daran denken wir heute am Tag Ihrer diamantenen Konfirmation und danken dafür«, sagte Schäfer in seiner Predigt. In dem Gottesdienst feierten die Jubelkonfirmanden auch das heilige Abendmahl.

Zu den diamantenen Konfirmanden gehörten: Margot Krause geb. Hermann, Merret Wohlrab geb. Bartsch, Marie-Luise Schmidt geb. Bartsch, Hannelore Brück geb. Wack, Erich Schneider und Ekkehard Löw. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied »Vertraut den neuen Wegen« und dem Segen klang der Gottesdienst aus. Im Anschluss an den Festgottesdienst feierten die Diamantkonfirmanden im Hotel »Am Keltentor« in Fellingshausen. Hier wurden in geselliger Runde alte Erinnerungen aufgefrischt und die Kontakte untereinander gepflegt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Biebertal
  • Klaus Waldschmidt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.