01. Juni 2018, 21:43 Uhr

»Seven Years«

Benefizkonzert im Gail’schen Park

01. Juni 2018, 21:43 Uhr

Die Formation »Seven Years« spielte dieser Tage zum Benefizkonzert zugunsten der Unterhaltung des Gail’schen Parkes neben der Villa auf. Die Gruppe mit Michael Dorlas, Uli Eisel und Reinhard Becker gab ein hochkarätiges und viel beachtetes Konzert, das begeisterte. Die Zuhörer hatten bei sommerlich-warmen Temperaturen im Schatten neben der Villa Platz genommen. Der Vorsitzende des Freundeskreis Gail’scher Park, Norbert Kerl, hieß die Musiker und die gut 60 Besucher willkommen. Mit den Songs »That High Lonesome Sound«, »Heartbreak Game« und »Across The Great Divide« eröffnete die Gruppe das konzertante Ereignis erster Güte. Von Anfang an sprang der musikalische Funke auf das Publikum über und es gab großen Applaus.

Die drei Musiker aus dem Raum Wetzlar und Weilburg spielten Traditionals, aber auch Stücke aus der angelsächsisch-keltischen Musiktradition und dem amerikanischen Bluegrass. Das Konzert bestach auch durch die vielfältigen Instrumente, die zum Einsatz kamen: von Gitarren über Dobro, Mandoline, Kontrabass, Akkordeon bis hin zu Querflöte und Bluesharp.

Mit »I Got A Name« und »In The Palm Of Your Hand« klang der erste Konzertpart aus. Im zweiten Teil spielten sie »Galway Girl«, »Romeo And Juliet« und »The Boxer«. Am Ende kam die Formation »Seven Years« um eine Zugabe nicht herum. Ein brillantes zweistündiges Konzert im als englischer Landschaftsgarten konzipierten »Gail’schen Park«, das das Publikum begeisterte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Benefizkonzerte
  • Norbert Kerl
  • Biebertal
  • Klaus Waldschmidt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.