29. August 2018, 22:22 Uhr

Baggern in Rechtenbach

29. August 2018, 22:22 Uhr
Die Frankfurter Straße in Rechtenbach ist wegen Kanalbauarbeiten gesperrt. (Foto: pad)

In der Frankfurter Straße in Rechtenbach dominieren derzeit die Bagger das Geschehen: Eine lange Baugrube zieht sich durch die Fahrbahn zwischen Kreisverkehr und Volksbank, Spundwände stehen zum Abstützen der bis zu fünf Meter tiefen Baugrube bereit. Der Grund sind umfangreiche Kanalbauarbeiten, weshalb die Ortsdurchfahrt in Richtung Wetzlar voll gesperrt ist.

Inlinerverfahren nicht möglich

Der alte Abwasserkanal war marode gewesen, sagte Bürgermeister Christof Heller. Da er zudem für die mittlerweile anfallenden Wassermassen zu klein geworden war, schied eine Sanierung per Inlinerverfahren aus (dabei würde eine Art Gewebeschlauch in das bestehende Kanalrohr geschoben werden und so Risse und Undichtigkeiten abdecken). Stattdessen werden neue und größere Abwasserrohre verlegt. Gleichzeitig werden kaputte Hausanschlüsse erneuert. Die Fahrbahn selbst wird ebenfalls grundhaft erneuert.

Da es sich um eine überörtliche Straße handelt – die Landesstraße 3133 zwischen Rechtenbach und Wetzlar – müssen die Anwohner keine Straßenbeiträge bezahlen. Lediglich beim Austausch kaputter Hausanschlüsse erhalten sie eine Rechnung. Das Ende der Bauarbeiten ist für November geplant. »Derzeit kommen die Arbeiter sehr gut voran«, sagte Heller. Bis dahin ist eine innerörtliche Umleitung über die Gießener Straße eingerichtet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bagger
  • Hüttenberg
  • Patrick Dehnhardt
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.