20. Juli 2018, 22:17 Uhr

Aus Neuseeland zum Klassentreffen

20. Juli 2018, 22:17 Uhr
Wiedersehen in der Bergschänke: Das Jahrgangstreffen 1947/48 mit Annegret Brück (vordere Reihe, 4. v. l.) und Marion Jeffriy (5. v. l.). (Foto: la)

Der Reiskirchener Geburtsjahrgang 1947/48 trifft sich sehr oft, unternimmt Fahrten und Besichtigungen. In diesem Jahr stehen die Feiern der 70. Geburtstage im Mittelpunkt. Das Treffen am Mittwochabend in der Bergschänke hatte allerdings durch die Anwesenheit von Annegret Brück geb. Fritzges und Marion Jeffriy geb. Klos eine besondere Note erhalten.

Beide haben vor Jahrzehnten nicht nur Reiskirchen, sondern auch diesen Kontinent verlassen. Marion Jeffriy ist 1966 nach Amerika ausgewandert und hat dort eine Familie gegründet. Sie wohnt in Myrtle Beach in South Carolina. Es ist ein Urlaubsort an der Atlantikküste.

Annegret Brück hat es nach Neuseeland verschlagen, wo sie seit über einem Vierteljahrhundert in Kuaotunu Coromandel lebt. Coromandel ist ein Ort auf der gleichnamigen Halbinsel im Norden der Nordinsel von Neuseeland. Selbstverständlich sind beide auch immer wieder einmal in Reiskirchen. Aber bisher hatte es nie geklappt, dass beide zur gleichen Zeit in ihrer einstigen Heimat waren. Auch diesmal war es nicht abgesprochen. Deshalb waren alle so überrascht. Es ist das erste Treffen, das beide seit Jahrzehnten mit ihren ehemaligen Jahrgangskameraden zusammenführte. Dass das »Hallo« und die Begrüßung besonders herzlich waren, ist selbstverständlich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feste
  • Geburtstage
  • Reiskirchen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.