17. Juli 2018, 22:26 Uhr

Auf diese Spender ist Verlass

17. Juli 2018, 22:26 Uhr
Ehrung mit (v. l.) Friedhelm Leinweber, Andreas Hübl, Irina Krampitz, Peter Rabenau und Elli Haberkorn. (Foto: pm)

Freude bei der DRK-Blutspendegruppe Rabenau: Der Sommerferientermin war »spitze« besucht – auf die Spender aus der Rabenau und Umgebung ist Verlass. Insgesamt kamen 95 Teilnehmer, davon fünf Erstspender. Dem DRK-Blutspendedienst Frankfurt konnten 90 Blutkonserven mitgegeben werden. Mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichent wurden Tobias Kuhl, Peter Rabenau, Irina Krampitz und Marcus Küppers-Grün (jeweils 10. Spende), Sandra Urich und Stefan Hofmann (jew. 25.) sowie Andreas Hübl und Cornelia Rachner (jew. 75.). Weitere Jubiläumsspender waren Diana Göbel (20.), Frank Leissler und Tobias Martin (jew. 30.) und Kerstin Klingelhöfer (40.). Nachgeholt werden die Ehrung von Thomas Finze (90.) und Gerhard Bäumler (130.). gedankt wurde auch den Mehrfachspendern Herbert Mix (54.), Udo Becker (55.), Michael Mix (57.), Marcus Becker (58.), Hiltrud Maikranz und Holger Seipp (59.), Hans-Rudi Furchert (63.), Rainer Göbel (64.), Siegfried Schneider und Thomas Göbel (68.), Willibald Kastner (72.), Gudrun Walther (86.), Markus Göbel(95.), Edwin Schmitt (98.), Markus Kratz (105.) und Hans-Konrad Payer (119.). Der DRK-Blutspendedienst Frankfurt war mit sechs Personen im Einsatz, die DRK-Blutspendegruppe Rabenau mit 14 Personen. Der nächste »Aderlass« am 11. Oktober ist für die DRK-Blutspendegruppe Rabenau übrigens der 125. Blutspendetermin. Man hofft auf mindestens 125 Spender!

Schlagworte in diesem Artikel

  • Siegfried Schneider
  • Rabenau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.