30. August 2018, 22:16 Uhr

»Anzeichen für Alzheimer nicht ignorieren«

30. August 2018, 22:16 Uhr

Dr. Jürgen Bludau, Leitender Arzt für Geriatrie an der Asklepios Klinik, hat kürzlich im Bürgerhaus in Lich über das Thema Alzheimer referiert. »Obwohl wir von einer Heilung der Krankheit noch weit entfernt sind, kann eine frühzeitige Diagnose einige der Merkmale zum Teil verhindern oder wenigstens lindern«, erklärte der Experte.

Bludau riet den Zuhörern, unbedenklich erscheinende Veränderungen bei Angehörigen wie etwa wiederholte Anrufe und Fragen, unsicheres Autofahren, Konzentrationsschwäche, depressive Verstimmung und Veränderungen der Persönlichkeit nicht zu ignorieren. Den Hausarzt solle man auch um Hilfe bitten, wenn man sich Sorgen um das Gedächtnis mache.

1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind von der Krankheit betroffen. Sie beginnt mit einem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses. Termine werden verpasst, das Namensgedächtnis lässt nach. Ein Merkmal einer beginnenden Demenzerkrankung ist, dass Betroffene schnell überwältigt sind von alltäglichen Aufgaben, die zuvor mit Leichtigkeit verrichtet wurden.

»Die Behandlung einer an Demenz erkrankter Person muss auch immer die Angehörigen miteinbeziehen«, betonte Bludau. »Der richtige Umgang und die richtige Kommunikationsstrategie ist für die Lebensqualität der Betroffenen und der Angehörigen wichtig«, betonte Bludau.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alzheimer-Krankheit
  • Geriatrie
  • Lich
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.