07. August 2018, 21:37 Uhr

16 000 Euro für häusliche Pflege

07. August 2018, 21:37 Uhr
Spendenübergabe an die Bürgermeister vor dem Konterfei des Stiftungsgebers Ludwig Schunk (v. l.): Lars Burkhard Steinz (Heuchelheim), Gunthard Sommer (Schunk), Patricia Ortmann (Biebertal), Rüdiger Schwalm (Schunk), Thomas Brunner (Wettenberg), Dr. Arno Roth (Schunk) und Dietmar Kromm (Reiskirchen). (Foto: Schunk Group)

Insgesamt 16 000 Euro hat die Ludwig-Schunk-Stiftung an die Kommunen Heuchelheim, Wettenberg, Biebertal und Reiskirchen gespendet: Je 4000 Euro kommen dort den Sozialstationen bzw. der häuslichen Pflege zugute. »Seit vielen Jahren unterstützt die Ludwig-Schunk-Stiftung die Sozialstationen in den Gemeinden, in denen die meisten Schunk-Beschäftigten wohnen«, erläuterte Gunthard Sommer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. »Das ist eine schöne Tradition und wichtige Unterstützung für die älteren Einwohner der Gemeinden. Und es spricht auch für die Unternehmenskultur von Schunk«, sagte Bürgermeisterin Patricia Ortmann (Biebertal). Seit der Unternehmensgründer Ludwig Schunk 1947 kinderlos verstarb, ist die Ludwig-Schunk-Stiftung die alleinige Gesellschafterin der Schunk Group. Die Stiftung engagiert sich vielfältig in der Region. So vergibt sie beispielsweise an der Technischen Hochschule Mittelhessen Ludwig-Schunk-Preise für die jahrgangsbesten Absolventen, die sich neben ihren hervorragenden Studienleistungen auch ehrenamtlich engagiert haben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Schunk Group
  • Heuchelheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.